Sonntag, 9. Oktober 2011

Doppeldecker-Tasche


Nachdem ich jetzt immer häufiger "Doppeldecker-Taschen" gesehen habe wollte ich auch eine!
Die Klappen aus verschidenen Stoffen sind ja auch ideal für Leute wie mich, bei denen immer alles zusammen passen muss....

Jedenfalls habe ich mich gestern hingesetzt und erst mal einige Skizzen gemacht und dann das Schnittmuster gezeichnet.
Schnell hatte ich auch einige schöne Stöffchen beisammen:
einen petrolfarbenen Jeansstoff (bereits einmal gewaschen für den "Used-Look") und 4 farbliche passende Patchworkstoffe.
Gefüttert habe ich die Tasche mit einem olivgrünen Baumwollstoff (soviel dazu: "es muss immer alles passend sein"...aber ich hatte den Stoff noch...und bei der ersten Tasche nach einem neuen Schnittmuster kann ja auch viel schief gehen...).




Zunächst hatte ich einen langen Schulterriemen genäht um dann mal wieder festzustellen, dass es mir nicht gefällt. Also habe ich heute noch mal ein wenig daran rumgebastelt und jetzt bin ich zufrieden (auch mit dem Futter kann ich jetzt leben, es ist ja schließlich innen...).

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und sage bis bald!

Kommentare:

Vielen Dank für deinen Kommentar.