Samstag, 21. Januar 2012

Von drauß vom Walde komm ich her...


...und ich muss Euch sagen, es regnet sehr...
...ich bin froh, dass ich ein neues Zuhause habe...
...und nicht mehr so alleine durch den Wald trabe...



Dieses Reh habe ich heute aus Wollstoff und Babycord-Resten genäht. Augen und Nase sind aus Leder.
Es ist 30 cm hoch und hört auf den Namen "Shika" (japanisch für Rotwild, fand ich irgendwie passend...)
Das Schnittmuster dazu habe ich aus diesem tollen Buch:


Ich hoffe, dass sich die kleine "Shika" bei mir wohlfühlt. Sie bekommt bestimmt auch noch ein paar Freunde.

Euch wünsche ich noch einen schönen Samstag und ärgert Euch nicht über den Regen.
Bis bald, es grüsst Euch
Sabine

1 Kommentar:

  1. Moi, das ist Dir aber super gelungen, das sieht
    super süss aus, vor allem mit den grossen Rehaugen :-)

    LG Astrid

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.