Sonntag, 8. April 2012

Träume nicht dein Leben...

sondern lebe deinen Traum...

Dieser Spruch ist zwar nicht neu, aber er war mir immer wichtig.
Um so mehr habe ich mich gefreut, als meine Mutter mir einen Stempel mit diesem Spruch geschenkt hat.
Für diese Karte  (14,5 x 14,5 cm) fand ich ihn perfekt, denn irgendwie passt sie zu mir...




Für die Schneiderpuppe und den Hintergrund des Spruches kamen seit Ewigkeiten mal wieder Aquarellpapier und Tusche zum Einsatz.
Für die Karte an sich habe ich Cardstock in wildleder und flüsterweiß von Stampin Up! genutzt, sowie einen Rest schwarze Strohseide und eine kleine braune Karte und einen Schnipsel in weinrot.
Das Stück in flüsterweiß habe ich mit dem Prägefolder "Vintage-Tapete" geprägt und dann zurecht gerissen.
Den runden Epoxysticker habe ich mit dem Roundtool von Epiphany Crafts gemacht.
Den Stempel für die Ecken (ich habe leider keine Ahnung von welchen Hersteller er ist) habe ich mit Archival Ink und die rote Schrift mit Memento gestempelt.
Ein schwarzes Satinband als Deko durfte auch nicht fehlen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend...
...und lebt einfach Euren Traum!
Bis bald,
Eure Sabine

1 Kommentar:

  1. Hallo Sabine!
    Tolle Karte, toller Spruch! ICh liebe ihn auch:-)
    Schick mir doch nochmal Deine Email an
    zonnenplume@yahoo.de dann bekommst Du das Rezept für den Kuchen von mir;-) War übrigens lecker und ist gut angekommen!
    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.