Donnerstag, 21. Juni 2012

Selbst ist die Frau...

Gestern habe ich am späten Nachmittag noch angefangen mein Arbeitszimmer (Freunde nennen es liebevoll "Atelier-Geschäft") aufzuräumen.
Mal wieder so richtig...ich bin in die tiefsten Ecken der abgeteilten Schrägen gekrochen...
Jedenfalls habe ich alle Stoffe gesichtet, aussortiert und neu zusammengelegt.
Am Ende fanden vier blaue Abfallsäcke Platz in meinem Auto und der Kofferraum war voll mit Kartonagen.
Nachdem ich frisch geduscht mein Werk bestaunt habe quälte mich ein Gedanke: "die Aufbewahrung von Garnrollen in alten Computerspiele-Kartons ist doof".
Heute morgen habe ich dann das Internet durchsucht...ich habe viele Rollenhalter gefunden, aber keinen der mir gefiel.
Zunächst bin ich dann zur Müllkippe gefahren. Dort habe ich noch einer tollen Kaffeekanne das Leben gerettet...aber dazu später mehr.

Wie immer wenn ich Inspiration brauche fuhr ich zum Baumarkt...
Dort stand sie und war einfach perfekt: ein Rest Multiplex-Platte 40 x 40 cm.
Schnell ging es zu den Eisenwaren und ziemlich viele lange Nägel wurden eingepackt.
Zu Hause habe ich die Platte mit einem Rest Wachstuch bezogen (darunter eine Lage Vlies).
Tja dann nur noch die Nägel reinschlagen und fertig.
Okay...ich hatte zu wenig Nägel...aber ich habe ja mal einen "Improvisationsschein" gemacht.
Hier nun das Ergebnis:

...Platz für 69 Garnrollen und ein Hirschbild...

...noch mal mit Kram drumherum...

...ein Teil meiner Stoff für die zeitnahe Verabeitung...

...endlich ist das Utensilo auch gefüllt...
Tja und nun wie versprochen die Kaffeekanne...ich konnte gerade noch verhindern, dass ein junger Mann im Blaumann sie in einen Container warf.
Ich habe lauft gerufen: "Halt...kann ich die Kanne haben?!"
All schauten mich natürlich an...und "Kollega" bekam dann noch den Auftrag den Deckel im Transporter zu suchen.



Sodele...jetzt kühle ich meinen geschwollenen blauen Zeigefinger an der linken Hand - ja ich habe einmal mit dem Hammer draufgehauen - und mache es mir gemütlich.

Euch allen wünsche ich noch einen schönen Abend.
Bis bald,
Eure Sabine

1 Kommentar:

  1. Der Garnrollenhalter ist ja irre praktisch, ich habe meine Rollen samt Spulen in einer Plastiktüte verstaut, da herrscht natürlich Chaos pur.

    Ich muß mir unbedingt auch mal so ein Teil basteln.

    Also bei dem Stoffvorrat bist Du ja für jeden Nähanfall gut ausgestattet :-)

    Wünsche Dir auch noch einen schönen Urlaub und hoffentlich wird das Wetter besser.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.