Samstag, 14. Juli 2012

Jetzt gibt es Saures...

...obwohl das Rezept von "sweet paul" stammt.
Dieses tolle Magazin habe ich gestern entdeckt, dort findet Ihr Rezepte, sowie Bastel- und Dekoideen. Genau das Richtige für "uns".

 

Heute habe ich direkt das Saisonrezept ausprobiert:
Eingelegte Radieschen mit Zwiebeln.

Ein Bund Radieschen und eine rote Zwiebel..
...in feine Scheiben geschnitten.
Ein Sud kocht auf (etwas abgewandelt mit Balsamico und Apfelstückchen statt Apfelessig und Ingwer),
 sowie Honig, Salz Pfeffer und Knoblauch.
Als letztes kommen die Radieschen und die Zwiebeln dazu.
Ab ins Glas damit und auf den Kopf gestellt. 
Wie die eingelegten Radieschen schmecken, kann ich Euch leider noch nicht sagen.
Das Glas steht noch auf dem Kopf und ist sehr heiß...aber der Sud war schon köstlich.
Morgen wird direkt probiert!

Da ich jetzt schon mal beim Einkochen bin habe ich eine Frage:
Seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Rezept für ein Gurken-Relish, am liebsten süß-scharf...
Könnt Ihr mir da vielleicht weiterhelfen?

Habt alle noch einen schönen Samstag!
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Sabiiiiiienchen, wo hast Du bloß das tolle Magazin her?
    Hab schon in mehreren Läden geschaut und es nirgendwo gefunden...... ;(

    Herzliche Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Vorm Insnestgehn doch noch ganz schnell hier reinschnuppern;-)

    Interessantes Rezept, noch nie gehört davon.

    Mit süß-scharfem Gurkenrezept kann ich leider nicht dienen, vertrage es nicht so gut.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.