Sonntag, 22. Juli 2012

"Leo" muss nicht immer "Pard" sein...

...wie dieses Foto beweist.


Endeckt habe ich das Eulentierchen vorhin in unserem Garten.
Ich habe sie wegen des ungewöhnlichen Musters Leokadia genannt.
Da sie eindeutig zur Familie der Görtruds gehört, mag sie
gerne Schokolade und ist schon recht zutraulich.
Wo sie allerdings herkommt wird Ihr Geheimnis bleiben.
Vielleicht habe Ihr sie ja auf dem Weg hierher gesehen?

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Na das ist ja mal eine außergewöhnliche Kreuzung,
    ich finde die total witzig!!!

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Total süß, dieses Eulchen. Du hast einen sehr kreativen Blog, da werd ich wohl öfters kommen.
    L.g.KarinNettchen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.