Samstag, 7. Juli 2012

"Quick-Chic"

"Ich habe nichts anzuziehen..."
und dann folgt ein trauriger Blick in den vollen Kleiderschrank...kennt Ihr das auch?
Vorhin habe ich das Gewitter genutzt und ein schnelles Röckchen genäht.
Die Idee ist natürlich nicht neu...aber immer wieder schön.


Material:
- 30 cm Jersey-Schlauchware
- zwei Stücke bedruckter Crepe de Chine je 60 cm breit und 40 cm lang
- zwei Stücke dünner Baumwollstoff mit den gleichen Maßen
- zur Deko 120 cm kariertes Band

So gehts:
- die Stoffstücke jeweils seitlich zusammennähen und die Nähte versäubern
- der Baumwollstoff dient als Futter
- nun beide Rockteile an den doppelt liegenden Jerseyschlauch nähen (diesen dabei kräftig dehnen).
- diese Naht ebenfalls gut versäubern
- nun unten einen Saum nähen und das Band darauf nähen
Ich habe es so gemacht, dass der Futterstoff etwa einen cm unten sichtbar ist.

Schon ist das Gewitter vorbei und das Röckchen fertig!

...ja es sind tatsächlich Katzen auf dem Stoff...
Dann lasst uns jetzt gemeinsam (wo auch immer Ihr seid) die Sonnenstrahlen geniessen.
Wenn es bei Euch noch, oder schon wieder regnet meldet Euch, ich schicke Sonne vorbei!

Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Danke für Deine Teilnahme und wie ich jetzt durch meinen Gegenbesuch sehe, hast Du mich in Deiner sidebar obwohl das keine Bedingung war. *freu*
    Das Röckchen ist wunderschön ... mit den kleinen Stubentigern drauf. Schade, daß es mir nicht paßt! ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Röckchen - vielen Dank für deinen Besuch bei mir.

    Wünsche Dir schöne Sommerferien
    GGLG Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabine,

    eine wunderbare Idee und wirklich chic!
    EIne einfache Anleitung und was für ein Effekt :)

    Einen lieben Gruß von Senna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.