Montag, 13. August 2012

Angepinnt

Gehört Ihr auch zu den Leuten, die alles aufschreiben um nichts zu vergessen?
Dann wisst Ihr die Vorzüge einer Pinnwand zu schätzen.

Allerdings sind diese Dinger aus Kork doch echt langweilig.
Deswegen hatte ich auch keine - und die Zettel lagen so in der Küche rum oder wurden am Schlüsselbund festgeklebt.

In den Buch "Liebe Lotti" von acufactum habe ich die Anleitung für eine ganz tolle Pinnwand entdeckt und diese sofort nachgenäht.
Übrigens ist es insgesamt ein traumhaft schönes Buch!

...fast zu schade um Notizen anzupinnen...
...Detailansicht...
Mal sehen ob ich es irgendwann fertig bringe Notizen in die Mitte zu heften...

Nun denn...ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche,
ich hoffe Ihr habt nichts vergessen.
Bis bald
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Das sieht ja mega-schön aus! Davon bräuchte ich dann allerdings bestimmt 10 Stück! Bei uns wird alles am Kühlschrank mit Magneten befestigt. Deine Lösung ist aber wesentlich schöner!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Super schöne Lösung.
    Schau doch mal auf meinem Blog vorbei - dort gibt es eine Überraschung für dich. :-)

    Lg und einen schönen Abend.
    Jule

    AntwortenLöschen
  3. WOW, das ist super toll!
    Dein Blog ist echt sehenswert, werd gleich mal folgen :-)
    Liebe Grüße,
    °Dina°

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,

    ich liebe auch die Sachen von Acufactum. Ich habe viele Webbänder in meinem Nähstudio. So aufgehübscht sieht die Pinnwand nochmal so toll aus. Ich trag mich auch gleich mal als Leser ein.

    Viele Grüße aus Hamburg
    Anja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.