Samstag, 22. September 2012

Pimp the Grillsauce

Kennt Ihr das auch:
Die Grillsaison ist vorbei und im Kühlschrank steht noch die eine oder andere angefangene Grillsauce?
Ich verwurste nicht nur beim Nähen oder Basteln gerne Reste, sondern auch beim Kochen.

Für meine Putenmedaillons à la Raplumpsel (für 2-3 Portionen) benötigt Ihr folgendes:

350 g Putenbrust
1 Becher Sahne
1/2 bis 3/4 volle Flasche Schaschlik- oder Zigeunersauce
Salz, Pfeffer, Bärlauch oder andere Kräuter
1-2 Eßl Honig
als Beilage Reis oder Kroketten

Die Putenbrust waschen und trockentupfen, in große Stücke schneiden.
Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform legen.
Den Honig darauf verteilen.
Die Sahne mit der Grillsauce mischen, Kräuter nach belieben darunterrühren und die Mischung gleichmäßig auf dem Fleisch verteilen.

Bei 180° C Umluft 20 - 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
Soooooo lecker und es lässt sich auch prima vorbereiten.
Wenn Ihr mögt könnt Ihr noch frische Paprikastreifen und Zwiebelringe mit in die Auflaufform packen.

Dann lasst es Euch mal schmecken...und habt noch einen schönen Samstag!
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. ...hmmm...das sieht ja lecker aus....werde ich bestimmt in den nächsten Tagen ausprobieren....pimp the Grillsauce...LECKER :-)

    AntwortenLöschen
  2. Moin Sabine,
    ohhhh menno, hätte ich bloß nicht rein geschaut. Jetzt hast du´s geschafft. Mir knurrt der Magen. Hmmmmm, sieht das lecker aus. Das mache ich garantiert auch nach. Vielleicht schon am Wochenende. Danke für´s Rezept und deinen lieben Kommentar bei mir. Jetzt aber schnell weg hier, bevor noch der Zahn tropft, hihihi.
    Hab noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.