Mittwoch, 5. Dezember 2012

Hach ne, watt süß!!!

Oder:
Ich liebe Herausforderungen.

Da war der Anruf einer Kollegin:
Duhu, Sabine...nähst Du auch Sachen für Kinder?
Ich dachte da an Babyschuhe, hast Du sowas schon mal gemacht?

Ich:
Nö... bisher nicht, wir haben ja keine Kinder.
Aber ich kann mich ja mal rantrauen - nicht an die Kinder - an die Babyschuhe!

Gesagt getan hier seht Ihr mein "Erstlingswerk":
Auf dem Foto sieht der "linke" größer aus...ist bestimmt nur eine optische Täuschung, weil ich die Kamera so komisch gehalten habe...
Die Schuhe sind aus Baumwolle und Cord, die Sohle aus Wildleder.
Auf der Hand seht Ihr, wie winzig sie sind...diesmal ist es logisch, dass der "vordere" größer aussieht...

Diese sind mein Muster und werden nicht abgegeben...geht jetzt sowieso nicht mehr, da ich vorhin mein halbes Glas Wasser umgegekippt habe, natürlich auf die Schuhe, und nun ist die Sohle etwas fleckig (MIST!), Tolpatsch lässt grüßen...
Jedenfalls habe ich direkt noch ein Paar hinterher genäht, für meine Kollegin. Bin gespannt, was sie dazu sagt.

Sodele, zwei meiner Resturlaubstage sind vorbei und ich habe viel geschafft.
Morgen ist mein letzter Urlaubstag für dieses Jahr und den werde ich geniessen.
Vielleicht kommt der Raplumpselmann nicht zu spät von der Arbeit und wir können noch mal über den Weihnachtsmarkt gehen.
Einen Glühwein gönne ich mir aber jetzt schon mal...

Euch wünsche ich noch einen schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Huhu,
    och sind die niedlich.....
    Da wird sich die Kollegin bestimmt freuen!!!!
    LG
    Jördis

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja ganz toll aus! Und sie sehen überhaupt nicht nach Erstlingswerk aus! Klasse! Man muß es eben einfach nur mal machen! Gut gelungen! Und wenn du jetzt schon Kinderschuhe machen kannst.......dann können ja jetzt viele Kinderlein kommen......;-))) Hihi.....
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    die Schuhe sind sooo süüüß, schade nur dass meine Mädels schon so groß sind.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,
    die Schühchen ist ja sooo süß, toll wie Du diese Herausforderung umgesetzt hast. Ich wünsche Dir einen schönen letzten Urlaubstag.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabine!
    Die sind ja oberniedlich geworden!
    Den Stoff finde ich so schön...

    LG aus dem Augsburger Land
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Moin Sabine,
    ohhhhhh, die sind sooooo süß. Das sieht aber nach einer Menge Arbeit aus. Die verschiedenen Materialien. Gerafft sind sie auch noch, sicher Gummizug, oder? Muss gerade über mich selber schmunzeln. Ich schreibe hier, als ob ich Ahnung vom nähen habe. Wenn mein Sohn doch endlich mal in die Puschen kommt und mich zur Oma mach, dann gebe ich bei dir eine Bestellung auf. Und diese Schühchen sind doch sicher jetzt trocken. War ja nur Wasser. Da gibt´s ja keine Rotweinflecken, hihi. Ne, kannst richtig stolz auf diese süßen Schühchen sein. Die Herausforderung hast du perfekt gemeistert. Ich wünsche dir noch einen wunderschönen letzten Urlaubstag. Genieße ihn.
    Liebe Nikolausgrüße Heidi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.