Samstag, 8. Dezember 2012

...memento mori...

Es ist heute ein schwarzer Tag in meiner sonst ach so bunten Welt.
Heute morgen haben wir schweren Herzens unsere 17 jährige Katze Hilde erlösen müssen.

Es ist nicht einfach dies zu schreiben, doch es hilft mir dabei Abschied zu nehmen.
Hilde, Du warst manchmal eine kleine Zicke und wir mussten uns erst aneinander gewöhnen.
Aber Du warst immer bei mir, wenn es mir nicht gut ging.
Ich werde Dich nie vergessen und oft an die vielen schönen gemeinsamen Momente denken...
Es wären zu viele um sie alle aufzuschreiben, deswegen hier ein paar Fotos von Dir:


Du würdest nicht wollen, dass ich jetzt traurig bin.
Ich denke an Dich und weiß, dass es Dir jetzt besser geht.

...carpe diem...

Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Ich habe jetzt echt Tränen in den Augen.......es tut mir unendlich leid..... aber 17 Jahre sind auch ein schönes Alter......sie hatte bestimmt ein sehr schönes Leben! Es sind zauberhafte Fotos! Besonders das letzte Bild hat es mir angetan.....unser Harry hat die gleichen Flecken auf der rosa Schnauze... die finde ich besonders liebenswert!
    Ich drücke dich mal fest!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,

    kein einziges Wort könnte Dich jetzt trösten,
    fühle Dich ganz ganz fest gedrückt von mir.

    Ich weiss wie Du Dich fühlst und wie weh das tut.
    Ich musste vor ein paar
    Jahren meine 18 jährige Mieze auch erlösen...

    Ganz liebe Grüsse
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ach , liebe Sabine, das tut mir so Leid. 17 Jahre sind eine so lange Zeit und deine Hilde hat es sicher gut gehabt bei euch, aber es war sicher eine Erlösung für sie. Du wirst sie nie vergessen. Als mein Wellensittig gestorben ist (das klingt jetzt sicher doof, aber er war ein ganz liebes Familienmitglied) habe ich sogar nachts geträumt, er ist wieder da. Es braucht einen Zeit, bis man es begreift, dass das geliebte Tier nicht mehr da ist. Ich wünsche dir viel Kraft und nehme dich mal ganz fest in den Arm.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.