Samstag, 30. März 2013

...geschrumpft noch mal...

Ich habe einige neue Stempel und neue Schrumpffolie.
Klar was ich gemacht habe...
Die Schrumpffolie ist...wie soll ich es beschreiben...milchig bis trüb.
Als Stempel habe ich mich für StazOn in braun entschieden um wieder einmal meinen geliebten Vintage-Look zu bekommen.
Hier seht Ihr drei Ergebnisse:

Ein Lesezeichen, der Haken wird einfach in das Buch gehangen.

Das "Paris-Schrumpfi" habe ich vor dem schrumpfen im Ofen mit vier Löchern versehen, damit ich es auf dem Jeansarmband aufnähen kann.
Den Jeansstoff habe ich vor dem nähen mit einer dünnen Schicht aus klarem Silikon überzogen, damit er schön glänzt.
 
Eine Eule auf einem Armband aus Cord mit Spitze und Leder.
Auch hier habe ich vor dem schrumpfen wieder in jede Ecke ein Loch gestanzt, damit ich das fertige Schrumpfi annähen kann.
 

Bei diesen Schrumpfis habe ich fast auf Coloration verzichtet.
Lediglich bei dem Paris-Schrumpfi habe ich die Blüten mit einem rosa Buntsstift minimal coloriert.
Ich finde es immer wieder spannend zuzusehen, wie sich die Bildchen im Ofen zusammenziehen und es gibt soooo viele Dinge, die man mit den fertigen Schrumpfis machen kann.
Vielleicht habe ich Euch ja auch ein paar Ideen geliefert...es würde mich freuen!
 
Habt alle noch einen schönen Samstag!
 
Bis bald,
Eure Sabine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.