Samstag, 25. Mai 2013

Besuch bei einem besonderen Patenkind...

...oder ein Tag im Anholter Bärenwald.
Heute war ein ganz besonderer Tag, ich habe Maya kennengelernt. Sie ist 1994 geboren und wiegt stattliche 165 Kilo. Fast Ihr ganzes Leben hat die Braunbärin in Litauen in einem kleinen Verschlag verbracht. Sie hatte keinen Auslauf, konnte nicht klettern und wurde teilweise mit Cola gefüttert.
Letztes Jahr ist sie in den Bärenwald gekommen und dort lernt sie endlich Bär zu sein.
Seit März ist sie mein Patentier und heute bin ich aufgeregt zusammen mit meiner Mama zum Patentreffen gefahren.
Leider konnte der Raplumpselmann nicht mitkommen, dabei hat er mir die Patenschaft geschenkt.

Das ist Maya:



Noch hat sie ein Gehege für sich alleine, denn mit den anderen Braunbären versteht sie sich noch nicht.
Die drei sind aber auch echt niedlich.

Kollege Kragenbär gegenüber hat auch alles im Auge...
Insgesamt leben im Wald 6 Kragenbären.
Nachdem wir viele Informationen bekommen haben und bei der Fütterung zusehen durften, sind wir noch durch den Park gelaufen und haben den einen oder anderen Bewohner getroffen:
Ähhh, nein das sind natürlich wir...

Der Pfau hörte gar nicht mehr auf zu balzen.
 Die Schildkröten haben die wenigen Sonnenstrahlen genossen.
Der kleine Esel hatte einen Bad-Hair-Day...deshalb wollte nicht ganz auf's Foto.
 Die Karpfen hatten wohl richtig Hunger.
Es wahr ein wunderschöner Tag.
Ich bin noch ganz geflasht von den vielen Eindrücken und freue mich schon auf den nächsten Besuch bei Maya und Co.
Für Informationen auf das Bild klicken!
Für heute verabschiede ich mich und wünsche Euch noch ein tolles Wochenende!
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Huhu!
    Danke für deinen lieben Kommentar bei mir und schön, dich nun als "Verfolgerin" zu haben. ;-)
    Ich war auch mal Tierpatin im Heidelberger Zoo, als ich noch dort in der Nähe wohnte. Das war toll. Die schönste Erinnerung habe ich an die Paten-Party, das hat der Zoo super schön organisiert. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich kann mir vorstellen, dass es total schön war dein Patentier zu besuchen!

    Liebe Grüße
    Steffie

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch ganz viele "Patenschaften" für Bären, aber meine sind eher aus Plüsch ...*grins*. Und von zeit zu Zeit überzeuge ich meinen Mann, wieder einen aus einem "Bärchenheim" zu adoptieren ..*kicher*.
    Aber so eine Patenschaft wie Deine ist genial, das wäre ja auch noch etwas für mich, denn ich bin ein großer Bärenfan!!! Freue mich für Dich und darüber, das Du/Ihr sooo ein großes Herz für Tiere habt!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das ist aber ein schöner Post, erstens generell, und dann auch noch mit so vielen hübschen Tieren und Menschen im Bilde! ;) Ich beglückwünsche Dich ganz herzlich zu Deinem süßen Patenbärchen !!! Und zu der netten Mama natürlich ebenfalls!

    ;-)))

    Liebgruß
    von einem weiteren wilden Tier *lach*
    nein, Spaß,
    vom zahmen
    Tiger, hihi
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.