Sonntag, 21. Juli 2013

Sonnen-Sonntag

Das ist ja wie Urlaub...Sonne, strahlend blauer Himmel und waaaaaaarm!
Was macht Ihr an so einem Tag? Schwimmen, Eis essen oder ein schattiges Plätzchen suchen?
Ich habe mich für ein schattiges Plätzchen auf der Terrasse entschieden.
Dort teste ich mal ein paar Strickmuster aus einen englischen Buch und versuche sie "sockentauglich" zu machen.
Dem Raplumpselmann ist es draussen zu warm...ich gehe gleich mal gucken was er macht, nicht das er vor dem offenen Kühlschrank sitzt...
Ich gehöre zu den Leuten, die bei solchen Temperaturen lieber heiße Getränke zu sich nehmen.
In der Karaffe ist der Saft von zwei Zitronen, ein Zweig frische Minze mit kochendem Wasser aufgegossen und ein wenig mit Agavendicksaft gesüßt.
Dazu gibt es ein paar Lemoncello Cakepops...das Rezept bekommt Ihr natürlich auch (eigentlich war es für Muffins gedacht, ich habe aber meinen Cakepopmaker mal wieder genutzt).
Hier das Rezept:
LEMONCELLO-MUFFINS (ergibt 12 Stück)

120 g Mehl
2 TL Backpulver
120 g Margarine
2 Eier
abgeriebene Schale einer halben Zitrone
5 Eßl. Lemoncello

Alle Zutaten in einen Schüssel zu einem glatten Teig verrühren und ich eine Muffinform (oder Papierförmchen) geben.
Bei 190° Grad (Ober-Unterhitze) ca. 15-20 Minuten backen.
Dann:
50 g Zucker
Saft und abgeriebene Schale einer halben Zitrone
gut verrühren und die noch heißen Muffins damit ein pinseln.

Lasst es Euch schmecken und geniesst den Sonnen-Sonntag!
Bis bald,
Eure Sabine

1 Kommentar:

  1. Mein Mann flüchtet bei den Temperaturen lieber auf Arbeit, dort ist alles klimatisiert (OP) ..*lach*
    Im Schatten lässt es sich gut aushalten und ich probiere z.Zt. auch ein bißchen was aus, u.a. stricke ich auch!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.