Samstag, 7. September 2013

Schnell übergeworfen und auch noch kuschelig!

Ab und an kaufe ich mir diese Häkelheftchen mit Anleitungen für Deckchen und Tischläufer.
Meine "Deckchenjäckchen" habe ich euch ja schon mal gezeigt.
Jetzt habe ich eine solche Anleitung etwas abgewandelt und danach einen Poncho gehäkelt.
Optimal für das Wetter bei sich wieder keiner entscheiden kann, ob es noch mal warm wird oder nicht.
Ich mag ja den beginnenden Herbst und dazu dieses "wollige" Gefühl.

Für euch habe ich gerade eine Regenpause ausgenutzt und den Poncho übergeworfen.
Ich hoffe beim "flattern" könnt ihr das Muster besser erkennen.
Für ein weiteres, diemal "wohliges" Gefühl sorgen jetzt Kaffee und Kuchen!

Ich wünsche euch einen schönen Samstag!
bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    der Poncho sieht absolut toll aus. Ist genau meine Lieblingsfarbe ;)
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  2. Oh Sabine, der Poncho ist ja traumhaft (und dann auch wieder mal selbstgemacht!!! Respekt!!!) Ich bin total in Gedanken an früher als ich so 14 oder 15 war (war doch eigentlich erst gestern) und ich einen Poncho in den für die 70er Jahre typischen Farben hatte und mich unglaublich groß und erwachsen gefühlt habe. Heute erlebt ja so ziemlich alles ein Revival und ich liebe es!!!
    Hab' es schön und einen lieben Gruß von Lotte

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr hübsch…….wow….so viel Arbeit. Kompliment!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. he, das sieht richtig klasse aus. Steht dir super. So einen ähnlichen Poncho hast du schon mal gemacht, oder.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.