Mittwoch, 27. November 2013

Von Amerikanern, Füchsen und schiefen Augen...

Heute morgen beim Zähneputzen hatte ich eine Idee.
Ein gutes Zeichen...das Kreatief ist vorbei!

Aber wie das immer so ist, an einem freien Tag gibt es soviel zu tun:
in Ruhe frühstücken, einkaufen, Mittag essen und backen.
Während die Schokoglasur auf den frischgebackenen Amerikanern trocknete, hatte ich Zeit um zu werkeln.

Die Idee von heute morgen war ein Fuchs, aber nicht irgendein Fuchs.
Dieser Fuchs hat es in sich, seht selber und achtet bitte nicht auf die schiefen Augen...beim nähen habe ich es gar nicht gesehen, erst auf den Fotos - wie ärgerlich!:
Die Nase ist ein Druckknopf...ihr ahnt es schon, es ist ein "FOXY-BAG"!
Das Innenfutter ist aus dem gleichen Stoff, wie die Ohreninnenseite.
Insgesamt ist das Foxy-Bag 24 cm breit und 18 cm hoch und somit geeignet Strickzeug, Kosmetika oder auch eine kleine Keksdose zu beheimaten.

Und schon sind wir wieder bei den Leckerchen angelangt:

"Amerikaner nach Raplumpsel-Art"

Hier das Rezept:

100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
1 Pck. Vanillepudding zum kochen
5 Eßl. Milch
250 g Mehl
3 Teel. Backpulver

Glasur / Schokolade, sowie Zuckerperlen oder ähnliches

Butter, Zucker, Vanillezucker und die Eier schaumig rühren.
Das Puddingpulver und die Milch unterrühren, dann nach und nach Mehl und Backpulver dazu geben.
Den Teig mit Hilfe von zwei Eßlöffeln als kleine "Häuflein" auf ein Backblech setzen und bei 180° C (Ober-Unterhitze) ca. 15 Minuten backen.
Die abgekühlten Amerikaner nach Lust und Laune glasieren und dekorieren.
Mir schmecken sie immer am nächsten Tag noch besser...wenn dann noch welche da sind *zwinker*.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Backen (vielleicht gibt es bei euch ja schon die ersten Weihnachtsplätzchen) oder bei was auch immer.
Habt einen schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Moin Sabine,
    hach, die Bastlerwelt hat dich wieder. Der Fuchs ist sooo toll, wie alles, was du nähst. Ich bin jedes Mal fasziniert.
    Ich liebe Amerikaner. Deine sehen lecker aus. Du hast sie etwas dunkler gebacken, das mag ich besonders gerne. Den Zuckerguss kratze ich immer weg, hihi. Ich mag trockenen Kuchen. Mache ich übrigens auch bei allen anderen Kuchen mit Glasur so. Aber es muss erstmal drauf, wegen der Optik, hihi.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sabine !
    I love that foxy bag. I want that foxy bag !!!! Darf ich die nachmachen ??? Fragt augenklimpernd die Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.