Donnerstag, 12. Dezember 2013

Armstulpen braucht Frau immer

Ein Fakt über mich:
Wenn mir kalt wird, dann als erstes an den Armen und für mich sind kalte Arme unangenehmer als kalte Füße.
Neben diversen Strickjacken und Ponchos gehören auch Armstulpen zu meinen Lieblingen.
Heute zeige ich euch meine neuestes Modell.
Sie sind aus dunkelblauem Wollstoff genäht und ich mag sie zum Jeans-Outfit.
Das Webband habe ich mal geschenkt bekommen und es ist etwa so alt wie ich.
Ich liebe solche Schätze und lange Zeit lag es zusammengerollt in einer Kiste und wurde ab und an mal angesehen.
Meine Mutter hat mir als kleines Kind immer Webbänder unten an die Hosen genäht, wenn die Hosenbeine zu kurz wurden.
Da ich aus dem Alter nun raus bin  habe ich mich für die Stulpen entschieden.
Als vordere Kante habe ich die leicht wellige Webekante vom Stoff genommen und noch eine rosa Spitze unter das Webband genäht.
Den Praxistest heute haben sie super bestanden, jetzt kommen sie noch zu RUMS und dann dürfen sie sich zusammen mit meinen anderen Stulpen ausruhen.

Ich wünsche euch einen schönen und gemütlichen Abend, oder seid ihr schon im Weihnachtsstreß?
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Moin Sabine,
    na das kannste laut sagen. Ich bin sozusagen im Dauerstress. Aber abends nehme ich mir meist die Zeit für die Blog´s. Deine Stulpen sehen richtig wunderschön aus. So etwas habe ich gar nicht und auch noch nie gehabt. Aber ich habe auch eher kalte Füße. Das Webband sieht sehr schön aus und hat garantiert niemand, wenn es schon so alt ist.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen so kuschelig aus! Richtig schön!
    Liebe Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Das stimmt, diese schönen Begleiter kann man "Frau" immer gebrauchen.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. ...die sind aber schööön...und Deine Geschichte dazu ist süß!
    Ich kenn das auch noch von früher...;-)
    Mit den Armstulpen hast Du vollkommen recht. Ich habe sie inzwischen auch für mich entdeckt. Ich trage sie auch auf der Arbeit, weil mein Schreibtisch immer so kalt ist.
    LG Netti

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.