Samstag, 14. Dezember 2013

So süß...reloaded!

Am 11.Dezember hatte ich ja kurz meine Wiederholungstat angekündigt.
Jetzt schulde ich euch auch das Ergebnis.
Vorher bergüße ich jedoch noch Anke und wünsche dir viel Spaß bei mir.

"Mokka-Double-Choc-Coconut-Fudge"
Es hat tatsächlich funktioniert...und so wird es gemacht:

Für die erste Schicht
300 g Halbbitterschokolade
1 Espresso
200 g gesüßte Kondensmilch
im Wasserbad unter rühren erwärmen, bis die Schoki vollständig geschmolzen ist.
Irgendwann wird es wieder eine zähe Masse, diese in die Form (ca. 20 x 30 cm) geben und glatt streichen.

Für die zweite Schicht
300 g weiße Schokolade
1 Pck. Bourbon-Vanille
200 g gesüßte Kondensmilch
ebenfalls in Wasserbad erwärmen...usw.
Diese Masse auf die dunkle geben und ebenfalls glatt streichen.
Nun noch großzügig Kokosflocken darüber streuen und über Nacht erkalten lassen.

Mir persönlich schmeckt diese Variante besser, sie ist nicht so süß (naja....halt anders süß *zwinker*).
Kater Ronnie schaut auch schon ganz sehnsüchtig...er hat aber ein anderes Leckerli und eine Portion Streicheleinheiten bekommen.
Mittlerweile ist es schon wieder dunkel draußen, Zeit für eine Tasse Tee, etwas süßes und einen gemütlichen Abend!
Und genau den wünsche ich euch jetzt auch,
achja und ganz ein dickes "Maunz" soll ich euch von Ronnie schicken.
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Ach wie süß - beides....die Mieze, wie dein Gebäck.. könnte ich dir direkt klauen - beides!!!!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Da bekommen große und kleine Tiger
    leuchtende Augen!

    ;-)

    Liebgrüße!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für die liebe Begrüßung!!!
    Herzliche Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.