Mittwoch, 30. Januar 2013

home sweet home

Als erstes möcht ich meine neue Leserin Heike begrüssen! Ich freue mich, dass du da bist.

Vor einiger Zeit bekam ich diese Frage gestellt:
Du Sabine, ich brauche eine Karte für eine Bekannte die gerade umgezogen ist...kannst Du so eine basteln?
Na, klar! war meine Antwort.

Tja und dann habe ich am Basteltisch gesessen und hatte zunächst gar keine Idee.
In solchen Momenten trinke ich dann gerne einen Kaffee und schaue solange durch die Gegend bis mir was einfällt.
Und hier seht ihr die fertige Karte:


Für meine Verhältnisse ist sie recht schlicht gehalten, aber ich mag die Farben,
so fröhlich und glücklich.
Und so sollte der Start in eine neue Wohnung ja auch sein.

Euch wünsche ich jetzt auch einen fröhlichen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Samstag, 26. Januar 2013

Ein 14-Tage-Granny

Ihr könnte Euch darunter nichts vorstellen?
Okay...es ist eine Kuscheldecke.
Von einer Freundin habe ich einige Kartons mit Wolle aus dem Nachlass ihrer Oma bekommen.
Einige Stunden habe ich alles sortiert und dann entschieden aus der ganz dicken Wolle eine Kuscheldecke zu häkeln.
Die Grundideee waren die bekannten Granny-Squares...aber ich kenne mich:
ich häkle 60 Quadrate, freue mich wie ein Schneekönig und dann liegen die Dinger gute 3 bis 7 Jahre in einer Kiste weil ich keine Lust aufs zusammen-und vernähen habe.
Deshalb habe ich mich für ein "Riesen-Granny" entschieden.
Gute 14 Tage habe ich jede freie Minute zum häkeln genutzt.
...zusammengelegt ist langweilig...
...so sieht es gemütlicher aus...
...die Decke ist 1,50 m x 1,10 m groß...
 ...beschnuppert und für gut befunden...
Kurzzeitig hatte ich vor die Decke noch größer zu machen und habe noch 9 Knäuel Wolle dazu gekauft.
Aber eigentlich reicht mir die Größe, beim häkeln hatte ich sie ja "auf mir liegen" und bei dieser Größe war der Kuschelfaktor perfekt!
Die restliche Wolle wird dann ein Poncho...oder so...

Wie auch immer...ich wünsche Euch einen wunderschönen Kuschelabend!
Bis bald,
Eure Sabine

Mittwoch, 23. Januar 2013

SALE-A-BRATION

Bei Stampin' Up! heißt es wieder sale-a-bration!
Diese Aktion findet bis zum 22.März 2013 statt.
Für Euch bedeutet es, dass Ihr Euch für je 60 EUR Bestellwert tolle Gratisprodukte sichern könnt.
Einfach toll!

Um den Flyer anzusehen klickt einfach auf das Bild!

Wenn Ihr eine Bastelparty veranstalten möchtet meldet Euch einfach, denn es gibt für Gastgeberinnen tolle Extras:
Ab einen Bestellwert von 200 EUR gibt es zusätzlich zu den 30 EUR Gastgeberinnen-Freibetrag 1x silbernes Glitzerpapier gratis!
Ab einem Bestellwert von 425 EUR gibt es zusätzlich zu den 70 EUR Geastgeberinnen-Freibetrag einen Artikel zum halben Preis, 1 x silbernes Glitzerpapier und ein Gratisproduktpaket!

Für weitere Informationen klicke hier *klick*.

Lasst die tollen Neuigkeiten erstmal sacken...
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Sonntag, 20. Januar 2013

Workshop "Armreifen aus Sockenwolle"

Heute möchte ich Euch zeigen wie aus Wollresten Armreifen werden...
In irgendeiner Zeitschrift gab es mal eine Anleitung wie man alte Armreifen mit Bändern und  Stoffstreifen aufpeppen kann.
"Das geht doch bestimmt auch mit Sockenwolle" dachte ich mir...gerade weil diese ja oft einen tollen Farbverlauf hat.
Da ich keine alten Armreifen hatte bin ich in dem Baumarkt gefahren und fündig geworden.

Also für Armrefen braucht Ihr:
- Wollreste, vorzugsweise Sockenwolle
- ein Kunststoffrohr auf dem Baumarkt, Durchmesser 7 cm, in Streifen gesägt
(1 bis 3 cm breit- selbst von Hand geht es recht schnell)
- alternativ alte Armreifen
- etwas Schmirgelpapier
- Kreppband
- Bastelkleber
- Schere und eine Sticknadel

Auf gehts...
Die Kanten des Rohre mit dem Schmirgelpapier glätten.
Wolle mit etwas Kreppband am Rohr festkleben und ein paarmal darumwicklen, dann wird der Armreifen hinterher nicht so platt.
Die Wolle ruhig an mehreren Stellen mit Kreppband fixieren.
Die Sockenwolle um den Armreifen knoten.
Auf die äußere Seite etwas Bastelkleber geben und die Sockenwolle ganz dicht darumwickeln.
Immer darauf achten, dass die Wolle fest angezogen wird, sonst gibt es Lücken und Schlaufen.
Am Ende die Wolle abschneiden und mit der Nadel von innen vernähen.
Zur Fixierung auf die Enden etwas Bastelkleber geben.
Fertig!!!!
Hier noch zwei weitere Varianten:

Ich finde es immer wieder spannend, welche Muster entstehen können und wie sie sich bei den unterschiedlichen Breiten verändern.

Vielleicht habt Ihr ja jetzt auch Lust zum basteln bekommen...

Aber egal wie Eure Planung aussieht, ich wünsche Euch einen wundervollen Sonntagnachmittag!
Bis bald,
Eure Sabine






Freitag, 18. Januar 2013

Ein Erinnerungs-Album

Heute hatte ein Arbeitskollegin/Freundin von mir ihren letzten Arbeitstag.
Für sie beginnt jetzt der Mutterschutz, also werden aufregende Zeiten für sie kommen.
Damit sie uns nicht vergisst haben wir ihr ein Album geschenkt.
Jede(r) von uns hat ein Babyfoto von sich gestiftet und durfte eine Seite mit Namensvorschlägen, Geburtstermin, guten Wünschen und anderen Dingen ausfüllen (so ähnlich wie die Freundschaftsalben in der Schule, nur halt das Baby betreffend).
Das Album möchte ich Euch gerne zeigen:
 
Das ist meine Seite:

Das Album habe ich zusammen gebunden und das Deckblatt gestaltet.
Es hat aber nur so gut geklappt weil alle mitgemacht haben.
Dafür ein dickes Dankeschön an meine lieben Kolleginnen und Kollegen.

Es gab übrigens auch noch eine tolle Aufgabe:
Alle Babyfotos haben wir noch einmal ausdedruckt und auf einen Fotokarton geklebt.
Dazu gab es kleine Kärtchen mit den jeweiligen Namen.
Unsere Kollegin hatte dann den Vormittag über Zeit, die Namen den Fotos zuzuordnen.
Keine einfache Aufgabe, aber wir hatten alle sehr viel Spaß!

Euch wünsche ich nun einen schönen Abend und einen tollen Start ins Wochenende!
Bis bald,
Eure Sabine

Dienstag, 15. Januar 2013

Teatime!

Was gibt es schöneres, als bei diesem Wetter den Abend mit einer Tasse Tee ausklingen zu lassen?
Das ist heute auch mein Plan...aber ich möchte Euch noch eben ein Tag zeigen:
 
 
Eine große Bescheibung spare ich mir jetzt...die Couch ruft *zwinker*.
 
Habt alle einen gemütlichen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

 

Montag, 14. Januar 2013

Die Socken von Seite 36...

Ich habe Euch doch von meinem neuen Sockenbuch erzählt...
...hier ist das Modell "Stalagmite" von Seite 36.
 
Die Anleitung habe ich minimal abgewandelt, indem ich die Muster genau parallel platziert habe und die Ferse und Spitze so wie immer gestrickt habe.
Ich bin immer noch hin und weg von diesem tollen Buch und freue mich auf das nächste Paar.
Diese hier haben das Zeug zur Lieblingssocke...
 
Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Woche, passt auf Euch auf!
Bis bald,
Eure Sabine

Sonntag, 13. Januar 2013

"Müssen Brownies braun sein?"

"Quatsch...sie können auch rosa sein!"
Meine liebe Mama hat mir eine Brownie-Backform geschenkt.
Richtig prakisch finde ich, dass die Teigmenge für 12 Muffins genau in diese Form passt.

Tada...meine Himbeer-Buttermilch-"Brownies"..äh Schnittchen:
 
Für alle die auch probieren wollen...hier das Rezept:
 

Himbeer-Buttermilch-Muffins

ergibt 12 Stück
150 g weiche Butter (Alternativ 120 g Rapsöl mit Butteraroma)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
4 EL Buttermilch
175 g Mehl
2 TL Backpulver
120 g Himbeeren (TK aufgetaut)
Puderzucker oder andere Glasur (diesmal habe ich weiße Schoki mit Vanillearoma genommen)
 
Den Backofen auf 190° C vorheizen (Ober- Unterhitze) und die Förmchen bereitstellen.
 
Butter und Zucker und Eier in einer Schüssel schaumig schlagen.
Dann die Buttermilch dazugeben. Mehl und Backpulver unterrühren.
Als letztes die Himbeeren einrühren, der Teig wird jetzt schön rosa!
 
Den Teig in die Förmchen füllen und ca. 25 Minuten backen.
Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben oder glasieren.
 
Lasst es Euch schmecken und habt noch einen schönen Sonntag!
Bis bald,
Eure Sabine


Samstag, 12. Januar 2013

Vintage Love

Ja...es gibt mich noch.
Ich muß gestehen ich war in der letzten Zeit ein wenig "Internet- und Blog- faul"...
...hätte nie gedacht, dass mir das mal passiert.
Okay, ich war generell faul, habe viel gelesen und Hörspiele gehört und das Jahr ganz ruhig beginnen lassen.
Aber ich brauchte das auch für mich.
Jetzt bin ich aber wieder da *zwinker*.

Wenn es Zeitreisen gäbe würde ich gerne mal in die 60er und 70er Jahre zurück, kein Wunder also das ich diesen Stoff haben MUSSTE:
Daraus wurde ein schmaler, knielanger Rock mit Jerseybund:
Die Sonnenbrille habe ich schon etwas länger...entdeckt auf einen Flohmarkt in Bremen:
Mit einem Kuschelpulli, dicker Strumpfhose und Stiefeln ein perfektes Outfit für sonnige Wintertage.

In diesem Sinne wünsche ich Euch Love, Peace und noch einen schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine


Donnerstag, 3. Januar 2013

News

Da ist das Jahr gerade mal 3 Tage alt und schon gibt es eine tolle Aktion von Stampin' Up!
 
"Meinem Valentinsschatz"
-gültig vom 03.01.2013 bis 21.01.2013-
Beim Kauf des brandneuen Stempelsets Meinem Valentinsschatz für 12,95 EUR erhaltet Ihr ein Simply Sent Set Liebesgruß im Wert von 10,95 EUR  GRATIS!
Weitere Informationen findet Ihr hier *klick*.

Wenn Ihr Euch dieses tolle Set oder andere Produkte sichern wollt meldet Euch bis zum 10.01.2013 bei mir.
Ich merke alles vor und gebe dann eine Sammelbestellung auf.

Nun wünsche ich Euch einen gemütlichen Abend Ihr könnt gespannt sein, was noch so kommt...
Bis bald,
Eure Sabine