Samstag, 25. Januar 2014

Leckerli-Beutel

"Sag mal...kannst du mir einen Leckerli-Beutel nähen? Mein Freund packt die Leckerlis immer in die Hosentasche und ich wasche sie dann mit..."
So in etwa lautete die Frage einer Kollegin vor Weihnachten.
Da ich nicht eine Minute daran gedacht habe, dass es um Hunde-Leckerlis geht war die nachfolgende Unterhaltung sehr witzig...
Nachdem alle Unklarheiten beseitigt waren, habe ich einen Leckerli-Beutel genäht und vor einiger Zeit noch mal eine Nachbestellung erhalten.
Da die Leckerli-Beutel mittlerweile bei den Empfängern angekommen sind, kann sie euch auch endlich zeigen:
Sie haben oben einen Schnappverschluß, so wie früher die Brillenetuis.
Mit dem Karabinerhaken kann Frauchen oder Herrchen sie bequem an der Gürtelschlaufe befestigen.
Die Beutel sind etwa 10 x 12 cm groß. Von innen habe ich sie mit durchsichtiger Kunststofffolie gefüttert damit der Stoff nicht schmutzig wird.
Für unsere Kater brauchen wir so etwas leider nicht...wir bewaren die Leckerlis in einer Dose auf und das Rappeln ist für die Flauschis das Signal zum "Nachhausekommen".
Bei diesen Wetter bleiben die beiden allerdings lieber im Haus.

Ich schaue jetzt noch mal, was es bei euch neues gibt und wünsche euch einen schönen Abend.
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Moin Sabine,
    hihi, habe gerade Unsinn geschrieben und meinen Kommentar gleich mal entfernt. Also nochmal von vorn.
    Ich finde diese Idee total genial. Die Leckerlibeutel sehen so süß aus und sind total praktisch. Hätte ich einen Hund, dann hätte ich mir prompt so einen schönen Beutel bei dir bestellt.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Moin Sabine, die Leckerliebeutel sind total süß geworden, richtig gut durchdacht, das kann ich als Hundebesitzerin auf jeden Fall sagen! Und der Stoff rechts ist ja mal richtig knuffig!
    Dir einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.