Mittwoch, 28. Mai 2014

Dann richte ich erstmal die Krone...

Kennt ihr auch diese Tage an denen alles schief geht...
Da gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten:

1. In der Ecke sitzen und nichts mehr machen.
oder
2. Krone richten und weitermachen!

An so einem Tag ist das folgende Layout entstanden (nachdem ich die Krone gerichtet habe *lach*).
Das Krönchen auf dem Foto gehört unserem Froschkönig im Garten.
Diemal habe ich alles verscrappt, was mir in die Hände fiel:
Tüll, Spitzendeckchen, Federn usw...und ich habe lange überlegt, ob ich noch mehr nehme oder doch lieber weniger...
Findet Ihr, dass es zu überladen ist?

Ich tue jetzt mal so, als wäre ich heute der Froschkönig (gibt es eigentlich auch Froschköniginnen?) und hüpfe fröhlich in den Tag!
Macht es doch einfach ebenso...
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    hast Du bei der Karte an mich gedacht? Sie passt gerade ungemein bei mir.
    Gerade bin ich noch in der Phase "in der Ecke sitzen und nichts mehr machen". Ich hoffe, die Phase "Krönchen richten" kommt bald.
    Die Karte ist sehr schön. Und wenn man beim Krönchen richten ist, sollte man das machen, nach was es einem persönlich ist und nicht, was andere von einem erwarten.

    LG Kati

    Deine Karte

    AntwortenLöschen
  2. Moin Sabine,
    neee, das passt auch nicht zu dir, einfach in eine Ecke setzen. Das bist nicht du. Also, Krone richten, hihi. Ich glaube, die Froschkönigin ist gerade erfunden worden, hihi. Aber so schlimm kann es nicht gewesen sein, denn die LO ist allererste Sahne geworden.
    Dann hüpf mal schön fröhlich in den Tag.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und für morgen einen schönen Feiertag für euch Zwei.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.