Montag, 9. Juni 2014

Mixtape oder Bandsalat?

Kennt ihr sie auch noch, die selbst aufgenommenen Mixtapes?
Es war gar nicht so leicht, im richtigen Moment "Aufnahme" oder "Pause" zu drücken.
Und dann wurden die Kassetten im Walkman rauf und runter gehört.
Aber wehe es gab mal Bandsalat, dann wurde das Band ganz vorsichtig mit dem Bleistift aufgedreht...

Heute habe ich eine passende Karte für euch:
Die Kassette habe ich mit der Cameo ausgeschnitten, die zackige Sprechblase ebenfalls.
Insgesamt wollte ich der Karte einen leichten 80er Jahre Touch verpassen.
Wie gefällt sie euch?

Übrigens habe ich es vorhin geschafft, beim ...Pod auch so etwas wie Bandsalat zu verursachen:
bei einer Hörspielfolge habe ich versehentlich die Zufallswiedergabe gewählt und mich gewundert, warum die ganze Folge so gar keinen Zusammenhang hat...
Ich denke ich werde sie jetzt noch mal in Ruhe und in der richtigen Reihenfolge hören.

Was habt ihr für heute noch Schönes geplant?
Egal was, ich wünsche euch ganz viel Spaß dabei!
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Liebes Raplumsel, die Karte gefällt mir gut. Allerdings ist "Bandsalat" gerade ein ganz schlimmes Wort. Denn Anton hat es geschafft auf diese Weise schon mehrere unserer alten Kassetten zu erden. Und leider half auch die Bleistiftmethode nicht mehr. Wenn das Band von Stube über Flur ins Kinderzimmer verläuft, muss ich nur noch Spur aufnehmen und kann mir den Bandsalat ankucken. Ich weiß nicht wie die kleinen Finger es immer wieder unbemerkt schaffen, an die Kassette ranzukommen und dann das Band rauszuziehen. Bei der Karte kann das zum glück ja nicht passieren.
    liebe grüße von antons muddi
    katja

    AntwortenLöschen
  2. Echt witzig und mal eine ganz andere Art von nostalgischer Karte!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. super gelungen, hast mich gerade mal in eine andere Zeit versetzt, da kamen so einige Erinnerungen hoch, schmunzel. Das Kärtchen ist einfach nur Hammer... mal was ganz anderes, wird sicherlich sehr gut ankommen.
    Geb. feiern gab es dieses Jahr nicht, ich war den ganzen Tag unterwegs und Abends war Fußball, so ist es eben, aber es hat auch was gutes... ich brauchte mich nicht in die Küche zu stellen wie sonst all sie Jahre und ich denke das werde ich nächstes und die kommenden Jahre genauso machen. Am Wochenende war ich auf einem Markt... wie schon seit 3 Wochenenden und die kommenden 2 auch noch, im Juli dann nur 2 mal... so mag ich es gern.

    Liebe Grüße Fatma

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.