Samstag, 9. August 2014

Kleider gibt es nie genug...

Gestern in der Mittagspause war ich in Herne in einem neuen Stoffladen.
"Stoffgeflüster" hat gestern eröffnet und ich freue mich riesig, jetzt so einen tollen Laden in der Stadt zu haben.
Ich wünsche den beiden Inhaberinnen ganz viel Erfolg und werde bestimmt öfter vorbeischauen!

Bei stöbern habe ich mich sofort in einen Jersey von Stenzo verliebt und ein Stück von dem Käferchenstoff habe ich auch noch mitgenommen:
Ein kleines Dankeschön gab es auch dazu.
Den Jersey habe ich heute direkt zu einem Kleid verarbeitet (ich finde, Kleider gibt es nie genug...).
Hier versuche ich gerade ein paar sehr anhängliche Ameisen loszuwerden...
Ich denke ich werde einen schmalen Gürtel dazu tragen und das Kleid noch mit einer farblich passenden Häkelblume aufpeppen.
Was meint ihr?

Das mein Nähplan für heute geklappt hat könnt ihr euch ja sicher schon denken.
Und wie das Wohnzimmer im Moment noch aussieht sicher auch *lach*.
Aber immerhin konnten wir vorhin zwischen Schere, Maßband und Garnrollen tatsächlich am Tisch essen.
Vielleicht sollte ich jetzt aber doch mal ein wenig aufräumen...
...ich bin dann mal weg und wünsche euch einen schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Tolles Kleid, nach welchem Schnitt hast du es genäht? Zweite Frage: wo ist denn der Stoffläden genau?
    Liebe Grüße Heidrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidrun,

      dankeschön!
      Das Schnittmuster ist aus den 70ern, noch von meiner Mama...ich habe es lediglich etwas verlängert.

      http://raplumpsel.blogspot.de/2014/04/retro.html

      Der Laden ist auf der Behrensstr. (ich glaube Haus Nr.7).
      LG
      Sabine

      Löschen
  2. Das ist ein ganz tolles Kleid Sabine, steht dir auch sehr gut. Mich würde es interessieren was für ein Schnitt das ist. Der gefällt mir nähmlich sehr gut!
    Liebe Grüße Nanny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nanny,
      das Schnittmuster ist von Burda aus den 70ern.

      http://raplumpsel.blogspot.de/2014/04/retro.html

      Liebe Grüße
      Sabine

      Löschen
  3. Ein ganz tolles Kleid! Leider habe ich zum Zeitpunkt der Entstehung des Schnittmusters noch nicht genäht! Schade aber auch, denn so besitze ich solche eine Kostbarkeit von alter Zeitung nicht!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    ein ganz tolles Kleid hast du genäht. Und der Stoff sieht auch sehr schön aus. Ich werde mir in der nächsten Woche mal den Stoffladen anschauen gehen.
    LG Christine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.