Montag, 15. September 2014

Es wird "spooky"...

Eigentlich wollte ich gestern ja noch ein paar der neuen Sachen ausprobieren...
...es kam anders.
Ich habe ein Haus gebaut.

Wie es dazu kam?
Am Samstag bin ich durch Zufall bei svgcuts.com gelandet.
Das "Haunted Forest" Kit hat sowohl mich, als auch den Raplumpselmann begeistert.
Also habe ich es gekauft, die Cameo angeschlossen und die Einzelteile für das Haus zugeschnitten.
Bei einer Verkleinerung auf 70% passte es für DIN A4 Cardstock perfekt.
Die einzeln Teile konnten ja nun nicht einfach so liegenbleiben, also habe ich es direkt zusammengebaut.

Und so sieht es aus:
Man erwatet quasi, dass der frühere Bewohner noch dort herumschleicht.
Vielleicht tut er es sogar...
Also wilkommen zu Hause!
Mit elektrischen Teelichtern beleuchtet sieht es richtig spooky aus.
Dieses Jahr gibt es dann also eine Halloween-Deko bei uns.

Das Projekt hat richtig Spaß gemacht, auch wenn es zwischenzeitlich ganz schön fummelig war und Teile des Daches an meinen Fingern klebten, statt an der richtigen Stelle...
Der Raplumpselmann war ganz begeistert und meinte, ich könnte ja ein "Spooky-Village" bauen...

Ich habe da aber eine andere Idee:
ER baut eine Winterlandschaft für Weihnachten!

Jetzt starte ich in eine gemütliche Urlaubswoche mit dem Raplumpselmann und wünsche euch einen schönen Wochenstart.
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Hihi....das sieht ja sehr nett und einladend aus! :-))))
    Glaub ich dir gerne, daß es ne fummelige Arbeit war!
    Viel Spaß im Urlaub euch beiden!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,

    noch bin ich Cameo-Verweigerin.. aber wie lange noch, bei so tollen Sachen???

    LG Kati

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.