Freitag, 31. Januar 2014

Gefühlter Freitag der 13 und doch noch WOW!

Was ist im Moment los?
Irgendwie habe ich das Gefühl, es ist Freitag der 13.
Anscheinend hat jemand einfach die Zahlen im Datum vertauscht, um mich zu ärgern.

Gestern abend hat sich schon angekündigt:
Endlich habe ich mal wieder die Zeit und Lust für mich zu nähen und da passiert es, der Unterfaden verheddert sich, die Nadel bricht ab und die komplette Halterung der Spulenkapsel verschiebt sich. *Panik*...aber das Maschinchen hat sowie eine Inspektion verdient, warum also nicht jetzt.
Und meine alte Pfaff schnurrt ja immer noch wie ein Kätzchen.

Heute ging es dann weiter:
Bis ca. 11:30 Uhr war das meine Brille...
Ich habe sie lediglich herunter genommen um einen Fussel zu entfernen.
Mein Gesichtsausdruck muß sensationell gewesen sein, als ich zwei Teile in der Hand hatte.
Zum Glück arbeite ich fast neben einem Optiker und die Mitarbeiter haben tatsächlich eine Brille gefunden, die für die Gläser passend war.
 Der Rest des Tages verlief dann zum Glück ohne Pannen.

Aber nun zum WOW:
Ich habe die 50.000 Seitenaufrufe geknackt!
DANKESCHÖN dafür an alle Leser und auch für all die lieben Kommentare!!!!

Nun gibt es noch mehr zu lesen, nämlich den Freitags-Füller von Barbara (*klick*).

1.  Ich erinnere mich genau an ziemlich viele wichtige und unwichtige Dinge im meinem Leben.
2.  Es ist Wochenende...los geht's!
3.  Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht.
4.  Wenn man an sich selber glaubt, geht alles (hat meine Mama immer gesagt).
5.  Sagen wir mal, Zeitreisen wären möglich...dann würde ich nach erledigter Abend noch mal in den Morgen zurückreisen um den Tag noch vor mir zu haben um dann nur Dinge zu tun, die Spaß machen.
6.   Die ganze letzte Woche bin ich vor dem Wecker aufgewacht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Abend, hoffentlich ohne das noch etwas kaputt geht, morgen habe ich zuerst Sport und dann einen Mädelstag geplant geplant und Sonntag muss (möchte) ich mich mit dem Raplumpselmann um die Steuern kümmern !

Bei einem kleinen Eis (das brauche ich heute) wünsche ich euch einen schönen Abend und einen guten Start ins Wochenende!
Bis bald,
Eure Sabine

Donnerstag, 30. Januar 2014

Hoodie geRUMSt

Den halben Sonntag habe ich in meinem Arbeitszimmer verbracht.
Endlich habe ich mir Zeit genommen einen Hoodie zu nähen.
Schon vor einiger Zeit landeten ein Sweatshirt- und ein Nickistoff sowie das ebook von allerliebtlicht (*klick*) bei mir und warteten auf die Umsetzung.

Es ist ein wirklich tolles Schnittmuster und das Nähen hat richtig Spaß gemacht.
Und nun zeige ich euch endlich meinen neuen Freizeitliebling:

 Die Tasche habe ich mit pinkfarbenem Häkelband eingefasst.
Da der Hoodie keine Ärmelbündchen hat, habe ich aus dem restlichen Nickistoff Armstulpen dazu genäht.
Ehe er nun zu RUMS wandert, verrate ich euch ein Geheimnis:
Ich nähe nun seit über 20 Jahren und habe schon so ziemlich alles (Blazer, Kleider, Hosen und Wintermäntel) genäht...aber noch nie ein Sweatshirt.
Und ich verrate euch noch etwas:
Neuer Stoff liegt bereits parat *grins*.

Jetzt freue ich mich aber erstmal auf einen gemütlichen Abend, denn heute ist einer dieser Tage an denen irgendwie alles schief geht...es fing schon morgens mit einer streikenden Kaffeemaschine an.
Ich hoffe bei euch streiken keine lebenswichtigen Haushaltsgeräte und ihr habt auch einen schönen Abend.

Bis bald,
Eure Sabine

Mittwoch, 29. Januar 2014

Eine Schatzkiste...

...oder besser gesagt eine Bücherkiste habe ich gestern von einer Freundin überreicht bekommen.
Mittlerweile hat es sich herumgesprochen, dass ich alte Handarbeitsmagazine und Bücher sammle.
Ich habe gerade schon mal grob durchgeblättert und möchte euch ein paar Highlights zeigen...
...ob es es irgendetwas davon in meinen Kleiderschrank schafft sei dahin gestellt, aber Spaß macht das Durchblättern ja auf jeden Fall.


Wobei die Socken gar nicht so verkehrt sind...
Und vielleicht bekommt der Raplumpselmann auch noch mal Lust zu stricken (*lach*).
Bei einem Gläschen Sekt stöbere ich jetzt mal in der Büchern und denke zurück an die 80er...damals habe ich die Nähmagazine bei meiner Omi gelesen und mir vorgestellt, die tollen und coolen Sachen zu tragen wenn ich erwachsen bin...lang lang ist her...

Ich wünsche euch einen schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Dienstag, 28. Januar 2014

SALE-A-BRATION

Es ist wieder so weit:
vom 28. Januar 2014 bis 31. März 2014 heißt es bei Stampin' Up! wieder
SALE-A-BRATION!
Das bedeutet:
Bei einer Bestellung von mind. 60,- EUR bekommt ihr ein tolles Gratisprodukt aus dem Aktionsflyer geschenkt, bei einer Bestellung ab 120,- EUR zwei Gratisprodukte usw...
Klickt am besten auf das Bild und ihr landet direkt beim Flyer.
http://su-media.s3.amazonaws.com/media/catalogs/EU/20131119_SAB/20131119_SAB_gr_DE.pdf

Das ist aber noch nicht alles:
ebensfalls ab heute gilt der neue Frühjahr-/ Sommerkatalog mit vielen Ideen und neuen Artikeln.
Auch hier einfach aus das Bild klicken, und ihr gelangt zum Katalog.
http://su-media.s3.amazonaws.com/media/catalogs/EU/20140128_SpringSummer_EU/20140128_SpringSummer_de-DE.pdf

Wie immer sind alle guten Dinge drei:
Es gibt eine neue Prägemaschine!
Auch hier bitte für weitere Infos auf das Bild klicken.
http://su-media.s3.amazonaws.com/media/docs/EU/Textured_Boutique/TexturedBoutique_Demo_Flyer_DE.pdf
Das ist die Alternative zur Bigshot!
 
Ich wünsche euch nun ganz viel Spaß beim stöbern.
Falls ihr im Aktionszeitraum eine Party buchen möchtet oder Fragen habt, meldet euch einfach bei mir.

Am 09.Februar 2014 mache ich eine Sammelbestellung.
Auch hier gilt: einfach melden.

Jetzt lassen wir gemeinsam die vielen Informationen einfach mal in Ruhe sacken!
Habt einen schönen Tag!
Eure Sabine

Sonntag, 26. Januar 2014

Scharfe Deko und süße Leckereien

Wenn ich in einem Geschäft reduzierte Dekoartikel sehe, "muss" ich meistens etwas kaufen.
Vor einiger Zeit war es ein Strohherz...welches dann ca. 3 Wochen auf meinem Basteltisch lag.
Endlich hat es eine Verwendung: es hängt als scharfe Deko im Küchenfenster.
Warum "scharf"? Seht selber:
Wenn die Chilischoten richtig getrocknet sind entferne ich sie einfach benutze sie zum würzen.
Bis es soweit ist gibt es aber erst einmal noch eine süße Leckerei:

"Schoko-Orangen-Fudge mit gerösteten Mandeln"
Die Zutaten:
3 Esslöffel Mandelstifte
2 Esslöffel Orangeat
400 g (eine Dose) gesüßte Kondensmilch
500 g Halbbitterschokolade
eine mit Backpapier ausgelegte Form (ca. 20 x 30 cm)

So gehts:
Die Mandeln ohne Fett in einer Pfanne anrösten und zunächst an die Seite stellen.
Die Kondensmilch und die Schokolade im Wasserbad unter rühren erwärmen.
Wenn sich eine zähe Masse bildet die Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und das Orangeat unterrühren.
Die Masse in die Form geben und die Mandelstifte darüber verteilen.
Am besten über Nacht stehen lassen.
Dann nur noch in mundgerechte Würfel schneiden und genießen!

Und das werde ich jetzt auch tun...
Fast den ganzen Tag habe ich in meinem Arbeitszimmer verbracht...aber zu ein anderes Mal mehr.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!
Bis bald,
Eure Sabine

Samstag, 25. Januar 2014

Leckerli-Beutel

"Sag mal...kannst du mir einen Leckerli-Beutel nähen? Mein Freund packt die Leckerlis immer in die Hosentasche und ich wasche sie dann mit..."
So in etwa lautete die Frage einer Kollegin vor Weihnachten.
Da ich nicht eine Minute daran gedacht habe, dass es um Hunde-Leckerlis geht war die nachfolgende Unterhaltung sehr witzig...
Nachdem alle Unklarheiten beseitigt waren, habe ich einen Leckerli-Beutel genäht und vor einiger Zeit noch mal eine Nachbestellung erhalten.
Da die Leckerli-Beutel mittlerweile bei den Empfängern angekommen sind, kann sie euch auch endlich zeigen:
Sie haben oben einen Schnappverschluß, so wie früher die Brillenetuis.
Mit dem Karabinerhaken kann Frauchen oder Herrchen sie bequem an der Gürtelschlaufe befestigen.
Die Beutel sind etwa 10 x 12 cm groß. Von innen habe ich sie mit durchsichtiger Kunststofffolie gefüttert damit der Stoff nicht schmutzig wird.
Für unsere Kater brauchen wir so etwas leider nicht...wir bewaren die Leckerlis in einer Dose auf und das Rappeln ist für die Flauschis das Signal zum "Nachhausekommen".
Bei diesen Wetter bleiben die beiden allerdings lieber im Haus.

Ich schaue jetzt noch mal, was es bei euch neues gibt und wünsche euch einen schönen Abend.
Bis bald,
Eure Sabine

Freitag, 24. Januar 2014

Freitags-Füller

Bevor ich zum Freitags-Füller komme, möchte ich euch noch mein "antizyklisches" Stiefmütterchen (ich hatte es gestern kurz erwähnt) zeigen:
Das Foto habe ich gerade gemacht.
Es ist unglaublich, denn es blüht fast ganzjährig
(okay, zwischendurch wird es ein Opfer des Rasenmähers aber es wächst immer wieder schnell nach)...
Ich hatte schon den Verdacht, dass der Raplumpselmann ein Seidenblümchen eingepflanzt hat.
Es ist aber tatsächlich echt!

Aber nun zum Freitagsfüller:
1.  Zu wenig Schlaf zu haben, bekommt mir gar nicht.
2.  Wenn ich friere, werden zuerst meine Arme kalt.
3.  Das Gute ist, dass ich genügend Strickjacken habe um kalten Armen vorzubeugen.
4. Im Fall von totaler Erschöpfung kommt bei mir schnell ein akuter Schlafanfall dazu...dann heißt es sofort ins Bettchen, denn ist dieser vorbei fange ich bei 1. an...
5.  Zwischen dem Einschlafen und dem Wecker morgens werde ich oftmals wach und habe tolle Ideen.
6.  Um die Ideen nicht zu vergessen und den Kopf frei zu kriegen, schreibe ich sie nachts auf - das funktioniert!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich darauf noch etwas zu lesen , morgen habe ich einen Nähkurs bei mir geplant und Sonntag möchte ich mich überraschen lassen, was der Tag so bringt!

Für euren eigenen Freitags-Füller schaut einfach bei Barbara vorbei *klick*.

Nun wünsche ich euch einen schönen Abend und einen guten Start ins Wochenende!
Bis bald,
Eure Sabine

Donnerstag, 23. Januar 2014

Frühling? geRUMSt...

Es ist Donnerstag, Zeit für RUMS!
Heute zeige ich euch ein Shirtkleid, welches schon seit einiger Zeit fertig genäht im Schrank hängt und eigentlich auf den Frühling wartet.
Nun gut, handeln wir mal antizyklisch: Strumpfhose, Stiefel und Strickjacke dazu...passt!
Auf den Fotos seht ihr neben dem Kleid auch meine mangelnden Model-Qualitäten sowie das nur teilweise vorhandene Fotografie-Talent des Raplumpselmannes...aber wir hatten Spaß!


Eigene Schnittmuster sind mir immer die Liebsten: sie passen, nichts engt ein und es gibt die "Hüft-Taillen-Notfallraffung" (*zwinker*).
Ehe ich es mir nun mit einem spannenden Buch gemütlich mache, schicke ich das Kleid noch eben zu RUMS.

Euch wünsche ich einen gemütlichen Abend und wenn euch der Sinn nach Frühling steht, lasst es zu!
Auf unserer Wiese vor dem Haus blüht auch schon fleißig ein antizyklisches Stiefmütterchen...
Bis bald,
Eure Sabine

Montag, 20. Januar 2014

Das zweite Paar ist fertig!

Anscheinend habe ich gerade ein "Run" beim Socken stricken.
Tada, tatsächlich flutschen die Maschen im Moment nur so über die Nadeln.
Somit kann ich euch hier das zweite Paar in diesem Jahr zeigen:
Das Garn ist eine Baumwollmischung und fühlt sich ganz weich an!
Die Farben auf dem ersten Foto sind leider ein wenig zu grün (ich hasse Fotos bei Kunstlicht...).
Zum Glück ist das ja kein Fotoblog.

Ich weiß nicht ob ihr es richtig sehen könnt, aber die  Spickelabnahmen habe ich direkt an der Fußsohle gemacht - quasi als Weiterführung der Ferse.
Das Muster heißt "WAVY" und ist aus diesen tollen Buch.
Mal sehen, ob das Jahr so bestrickend weiter geht...

Ich sage nur "Sock 'n Roll" und wünsche euch einen schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Sonntag, 19. Januar 2014

Bastelbrunch / Teamtreffen

Heute hatte ich ganz lieben Besuch:
Jördis und Svenja waren bei mir zum ersten Teamtreffen in diesem Jahr.
Damit der Raplumpselmann sich nicht langweilt hat Jördis ihren Mann mit gebracht.
Nach einen gemeinsamen Brunch haben sich die "Herren" wichtigen Technikfragen gewidmet und wir uns der Aufgabe des Tages:
Scrapbooking!

Wie üblich herrschte schnell ein kreatives Chaos:
Gemeinsam hatten wir aber alles im Griff.
So sind dann auch drei schöne Seiten entstanden, aber seht selber:
Hier noch mal im Detail. Als erstes die Seite von Svenja:
Dann die Seite von Jördis:
Und schließlich meine Seite:
Hier seht ihr noch mal unsere verschieden Anwendungen von "Tau" und "Hanf"...
Neben der ganzen Werkelei hatten wir wieder sooo viel Spaß, haben Tränen gelacht und gequatscht.
Das muß auf jeden Fall ganz bald wiederholt werden.
Mittlerweile habe ich alles weggeräumt und bin jetzt im "Couchmodus".
Der Raplumpselmann hat uns in der Zwischenzeit Pizza bestellt.

Somit werde ich jetzt das Wochenende gemütlich ausklingen lassen.
Ich hoffe euer Wochenende war ebenso entspannt, lustig und kreativ.
Habt noch einen schönen Abend und morgen einen guten Start in die neue Woche!

Bis bald,
Eure Sabine

Donnerstag, 16. Januar 2014

Kapuzen-Loop?

Klar, gerumst!
Warum nicht mal wieder was mit Kapuze, dachte ich mir, aber etwas das chic und alltagstauglich ist:
also ein Kapuzen-Loop.
Aber er soll kuschelig sein (also Jersey)
und edel (also Spitze)
und von der Farbe neutral (also grau oder beige).

Hier seht ihr das Ergebnis:
von vorne
von der Seite
von hinten
und getragen *lach*
Hätte ich statt der Kamera ein Körbchen mit Kuchen und Wein könnte ich glatt Rotkäppchen Konkurenz machen.
Ehe mich nun der böse Wolf erwischt wandert der Schal zu RUMS!

Ich wandere jetzt in den Feierabend und gönne mir den Kuchen und den Wein *zwinker*.

Euch wünsche ich ebenfalls einen märchenhaft schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Dienstag, 14. Januar 2014

Erste Socken 2014!

In diesem Jahr haben  bereits 3 Paar Socken neue Füße gefunden, also stricke ich weiter.
Ein fröhlich pink-meliertes Paar ist quasi gerade von der Nadel gehüpft.
Bei Kunstlicht zu fotografieren ist nicht so einfach...aber ich denke ihr könnt sie erkennen.
Netterweise hat der Raplumpselmann das folgende Foto gemacht.
Hätte ich es selber gemacht, wäre daraus eine neue Yoga-Übung entstanden.
Hier seht ihr noch einmal das Muster im Detail.
Das Modell heißt "Angee" und ist aus diesem Buch:
Übrigens liegt schon wieder die nächste Wolle bereit.
Da fällt mir ein, dass ich mir doch etwas für das neue Jahr vorgenommen habe:
KEINE Sockenwolle kaufen, bis die vorhandene aufgebraucht ist.

*PANIK*...das bedeutet, die nächste Wolle kaufe ich dann wohl 2016!!!!!

Okay, ich streichle dann jetzt mal liebevoll meine Wolle und fange bei einem Hörspiel mit einem neuen Paar an.
Habt einen bestrickend schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Montag, 13. Januar 2014

3 mal "geboxt"

Heute hatte ich einen freien Tag, ganz alleine, der Raplumpselmann durfte arbeiten...
Nach einem gemütlichen Frühstück mit einem spannenden Thriller wollte ich ein wenig fleißig sein:
- Wäsche waschen
- Wäsche sortieren und bügeln
- das Haus saugen 
- usw...

Nun ja...ich war auch fleißig *ähem*...ich habe mich mit den Envelope Punchboard beschäftigt und diese drei Verpackungen gewerkelt:
Für die Boxen habe ich jeweils ein Stück Cardstock in der 
Größe 15 x 15 cm genommen.
Die Seiten für die höhere Box jeweils bei 5 cm und bei 10 cm gefalzt.
Bei der flachen Box habe ich die Seiten bei 6 cm und bei 9 cm gefalzt.
Für die Umschlagbox habe ich ein Stück à 13 x 13 cm jeweils bei 5 cm gefalzt und dann einfach mit einem Band, bzw. einer Schleife verschlossen.
Dazu braucht ihr nur die Spitzen übereinanderzulegen und an der gewünschten Stelle 2 Löcher hineinzustanzen.
Ich finde sie sehen schon recht frühlingshaft aus...was meint ihr?

Übrigens habe ich doch noch ein paar Sachen im Haus geschafft und schließlich ist morgen auch noch ein Tag.
Für heute lasse ich den Nachmittag jetzt einfach gemütlich ausklingen.

Ich hoffe ihr hattet einen guten Start in die neue Woche und könnt den Nachmittag / Abend ebenso geniessen!
Bis bald,
Eure Sabine

Sonntag, 12. Januar 2014

Rezepte-Smash-Scrap-Ordner

So sah vorhin unser Esstisch aus:
Mir ging mein Koch- und Backrezepte-Chaos auf die Nerven.
Hier ein Zettel, da eine ausgerissene Seite aus einer Zeitschrift, dazwischen ein Ausdruck aus dem Internet.
Vor einiger Zeit habe ich mir ein Buch zum eintragen der Rezepte gekauft, anfangs habe ich es auch noch in Schönschrift gemacht.
Irgendwann habe ich dann die Rezepte einfach eingeklebt.
Und wie bereits erwähnt landeten letztendlich nur noch Zettel als Loseblattsammlung in dem Buch.
Also habe ich mir einen leeren Ordner, diverse Klarsichthüllen sowie dunkelgraues Papier geschnappt und angefangen zu sortieren bzw. die Rezepte ordentlich aufzukleben.
Die unterschiedliche Aufteilung bringt noch etwas Abwechslung rein.
Wahrscheinlich werde ich noch ein paar gestempelte Motive oder ausgeschnittene Bilder aus Zeitschriften ergänzen, sowie Notizen zu den einzelnen Gerichten.
So schnell ist dann ein Rezepte-Smash-Scrap-Ordner fertig.
Jetzt macht die Beantwortung der Frage "Was kochen wir heute?" wieder richtig Spaß!
Heute Abend kocht übrigens der Raplumpselmann, es gibt grünes Curry mit Cashewnüssen und Kartoffeln.
Ich freue mich schon!
Und was gibt es heute bei euch leckeres?

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.
Bis bald,
Eure Sabine