Sonntag, 30. November 2014

Advent, Advent...

...ein Lichtlein brennt...usw.

Ich hoffe ihr hattet einen schönen Adventssonntag.
Wir haben den Tag ganz entspannt verbracht.
Als Morgenmensch habe ich mich schon früh in mein Arbeitszimmer verkrümelt und ein wenig gewerkelt.
Was, wird noch nicht verraten *grins*.

Aber ein Fotos habe ich für euch, nämlich von einem weiteren Teil meiner Weihnachtsdeko:
Dieses Tablett passt zwar nicht so ganz zu den verspielten Weihnachtskissen, aber die Porzellansachen waren vor den Kissen da.
Uns gefällt es trotzdem!

Bei einem Becher Glühwein lassen wir nun das Wochenende gemütlich ausklingen.
Prost...auf euch!
Bis bald,
Eure Sabine

Samstag, 29. November 2014

"männliche Geburtstagsbox"

Der Raplumpselmann hat vor einiger Zeit einem Arbeitskollegen zum Geburtstag eine Geburtstagsbox auf den Tisch gestellt.
Diese kam so gut an, dass er direkt einen Auftrag von einem anderen Kollegen mitbrachte:
"Eine Box für einen Mann bitte...es soll eine kleine Beigabe zum Geschenk werden."

Okay, keine Schmetterlinge, Glitzer und ähnliches.
Aber was ist männlicher als ein schöner Schnauzbart *lach*.
Ein Foto konnte ich gestern morgen noch eben machen, ehe der Raplumpselmann mit der Box im Schlepptau zur Arbeit gefahren ist.
Ich bin gespannt, wie sie dem Geburtstagskind gefallen hat...das erfahre ich hoffentlich am Montag.

Jetzt ist aber erstmal Wochenende!
Lasst es euch gut gehen.
Bis bald,
Eure Sabine

Donnerstag, 27. November 2014

Rotkäppchen-RUMS

Im Schatten des Wolfes schleicht das kleine Rotkäppchen durch den Wald und landet auf meiner Fleece-Martha.
Ich liebe dieses Schnittmuster und ebenso die Stickdatei von Urbanthreads...
Hier noch mal im Detail:
Die Ärmel habe ich mit schwarzweißem Rüschenband verziert.
Jetzt aber schnell zu RUMS damit, ehe mich der Wolf doch noch schnappt.
Oder ich verstecke mich einfach...
...wenn ihr ein Körbchen mit Wein und Brot findet, bringt es bitte meiner lieben Großmutter...

Habt einen schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Mittwoch, 26. November 2014

HoHoHo...

...es wird weihnachtlich.

Bisher war ich kein Freund von saisonalen Kissen.
Wie gesagt...bisher.

Heute lief meine Sticki heiß und das Ergebnis möchte ich euch zeigen:
Die beigen Cordkissenbezüge haben wir schon lange, die rehbraunen habe ich heute aus kuscheligem Fleece genäht und die dunklen habe ich mit bestickten Filzapplikationen verziert.

Hier noch mal in Detail:
Ich bin so verliebt in die Motive, dass sogar mein Fußhocker einen passenden Überstülpi bekommen hat.
Die Stickdatei habe ich übrigens bei Urbanthreads entdeckt.

Noch fehlt etwas auf der Couch, und wisst Ihr was?
Ich! Mein Strickzeug liegt schon bereit und ich werde nun die Füße hochlegen, die Kissen testen und dabei noch ein paar Runden stricken.
Macht euch auch einen gemütlichen Abend.
Bis bald!
Eure Sabine

Montag, 24. November 2014

Weihnachtsbastelei

Gestern hatte ich lieben Bastelbesuch von einer Freundin.
Wir haben uns bereits vormittags getroffen und bei einigen Caramel-Macchiatos fleißig bis zu späten Nachmittag Weihnachtskarten gewerkelt.

Nach und nach zeige ich euch meine Ideen.
Ich fange mit einer ursprünglich gaaaanz anders geplanten Karte an.
Aber gut...die Dinge entwickeln sich beim basteln...
 
 
Dem Raplumpselmann ist sie zu "keine Ahnung was"...er sagte so etwas wie:
"Oh, nein...Glitzer und ein Baby-Rentier...gibt es die auch in schön?"

Aber das ist mir egal!  Ich mag sie, und ihr?
Übrigens gibt es die Stanzform hier *klick*.

So langsam komme ich auch endlich in den Weihnachtsmodus.
Während ich hier schreibe rattert auf der anderen Tischseite meine Sticki.
Aber dazu ein anderes Mal.

Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Restmonatg!
Bis bald,
Eure Sabine

Donnerstag, 20. November 2014

Jersey-Jeans-RUMS

Wie cool!
Jersey in Jeans-Optik...davon kaufe ich erstmal ein paar Meter...irgendwas nähe ich da schon daraus.
So in etwa waren meine Gedanken, als ich den besagten Jersey in Jeans-Optik entdeckt habe.

Es ist ein bequemes Kleid entstanden:
Das Schnittmuster ist aus der letzten "Burda Easy Fashion", ich habe es ein wenig abgewandelt mit Bündchen am Hals, an der Ärmeln und am Saum (also überall *lach*).
So und nun noch mal ein Bild mit Heiligenschein:
Zur Sicherheit habe ich mich an der Uhr festgehalten, denn der Versuch elegant zu stehen und dabei nett zu lächeln, während der Raplumpselmann motivierende Kommandos gab, endete in einem Lachanfall...

Nun gut, fröhlich starte ich jetzt in den Feierabend und schicke vorher noch mein Kleid zu RUMS.

Ich hoffe ihr genießt den Abend ebenfalls gut gelaunt.
Bis bald,
Eure Sabine

Mittwoch, 19. November 2014

weihnachtliche Boxen

Mittlerweile lässt es sich nicht mehr verheimlichen:
Weihnachten kommt näher.

Ich habe auch schon ein paar Dinge für die diesjährige Weihnachtsdeko gekauft.
Am Samstag vor dem 1. Advent dekoriere ich immer das Haus, solange bleiben die neuen Sachen aber noch verpackt.

Allerdings habe ich schon ein paar weihnachtliche Verpackungen gewerkelt.
Auch wieder in kühlen Tönen...ich gewöhne mich tatsächlich daran.
Hier noch mal ein Paar Details:

Mal sehen, wer damit beschenkt wird und was sind dann darin befindet...

Ich wünsche euch noch einen schönen Mittwoch.
Bis bald!
Eure Sabine

Sonntag, 16. November 2014

Flammkuchen nach griechischer Art

Was kochen wir heute?
Diese Frage kennt ihr bestimmt auch, oder?

Vor einiger Zeit haben wir uns einen Pizzastein für den Ofen gegönnt und seit dem haben wir diverse Pizzen, aber auch Flammkuchen ausprobiert.

Ein Lieblingsrezept möchte ich heute mit euch teilen.

"Flammkuchen nach griechischer Art"
(für einen Stein oder natürlich auch ein normales Backblech)

Zutaten für den Teig:
105 ml lauwarmes Wasser
1/4 Würfel Hefe
215 g Mehl Typ 550
1,5 Eßl. Olivenöl
1 Prise Zucker
1/2 Teel. Salz
1,5 Teel. Gyros-Gewürz

Zutaten für den Belag:
100 g Kräuter Creme Fraiche
1 große Zwiebel
2-3 Eßl. Oliven
nach Geschmack 3-5 Peperonis
1 Schälchen Cherrytomaten
100g Schafskäse
100g Emmentaler gerieben

Die Hefe mit der Prise Zucker im warmen Wasser verrühren und ca. 10 Minuten stehen lassen.
Die übrigen Zutaten dazugeben, zu einem glatten Teig verkneten und gute 30 Minuten gehen lassen.
In der Zeit könnt ihr die Zwiebel und die Tomaten in dünne Scheiben schneiden...
...und die Oliven, Peperonis und den Schafskäse fein würfeln.
Den Teig dünn ausrollen und zunächst Kräuter Creme Fraiche darauf verstreichen, dann die ürbrigen Zutaten verteilen.
Als letztes den geriebenen Emmentaler darüber streuen.
Den Ofen bei Ober-/Unterhitze auf 200° C vorheizen und 15-20 Minuten backen.
Und dann einfach schmecken lassen!

Habt noch einen schönen Abend,
bis bald!
Eure Sabine

Samstag, 15. November 2014

Ich habe gewonnen!

Beim Monatsgewinn bei Gundi *freu*.
Und wollt ihr wissen was?
Klar wollt ihr das!
Einen wunderschönen Adventskalender:
Ist der nicht toll?
Auch wenn es noch ein paar Tage dauert bis ich das erste Fach öffnen darf hat er schon einen Ehrenplatz im Wohnzimmer.
Dazu habe ich noch eine total niedliche Karte bekommen:
In den kleinen Fuchs bin ich richtig verliebt.
Noch einmal Dankeschön liebe Gundi!

Euch allen wünsche ich ein wunderschönes Wochenende.
Bis bald,
Eure Sabine

Mittwoch, 12. November 2014

Alles Technik...aber immer noch warme Füße

Im Moment hatten wir einen richtigen Lauf:
Nach und nach brannten diverse Glühbirnen durch, begonnen bei meinem Auto bis zur Küche.
Dann hat sich bei meiner Stickmaschine ein Faden so blöd verwickelt, dass sie nach knapp 4 Wochen das erste Mal zur Reparatur musste.
Tja und nun das Highlight: ein Kurzschluss im Netzteil hat den Router lahmgelegt.
Kein Fernsehprogramm und was viel schlimmer war: KEIN Internet.

Mittlerweile sehen wir wieder hell, die Sticki ist auch wieder zu Hause und wir haben einen neuen Router.

Ich habe die letzten Abende gaaanz gemütlich mit Hörspielen und Strickzeug auf der Couch verbracht.
Entstanden sind Socken mit verkürzten Reihen.
Das Ergebnis dieser Technik finde ich bei streifenbildender Wolle total spannend.
Mittlerweile verknote ich mir dabei auch nicht mehr die Finger, denn bei den Rückreihen drehe ich die Socke einfach auf links.
Die Grundanleitung ist aus diesem Buch:
hier gefunden *klick*
Es fällt mir gerade richtig schwer, aus dieser faulen Couch-Stimmung herauszukommen...vielleicht verbringe ich die restlichen Abende der Woche noch so...
Irgendwann habe ich garantiert wieder "Hummeln im Hintern" und kann nicht mehr stillsitzen.
In der Zwischenzeit ist aber erst einmal das nächste Paar Socken auf der Nadel.

Macht euch einen gemütlichen Nachmittag!
Bis bald,
Eure Sabine

Freitag, 7. November 2014

Freitags-Füller und warme Füße

Heute habe ich zur Abwechslung mal wieder einen Freitags-Füller für euch und ein Paar Socken.

1.  Mein lieber Himmel, wo ist denn die letze Woche geblieben...
2.  Warme Socken und ein leckerer Kaffee sind für mich ideal zum Aufwärmen.
3.  Am 11.11. ist ein Tag wie jeder andere.
4.  Ein Fettlippenstift hilft mir gegen trockene Lippen
5.  Es sieht so aus, als wenn jetzt endlich die gemütliche Jahreszeit beginnt.
6.  Ich mag den Winter und es wird hoffentlich ein trockener kalter.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Couch, Socken stricken und ein Gläschen Wein, morgen habe ich zunächst ein wenig Hausarbeit geplant, danach gebe ich einen Nähkurs und Sonntag möchte ich ein paar Bestellungen fertig machen!

Für euren eigenen Freitags-Füller schaut einfach bei Barbara vorbei.

Und hier seht ihr nun die versprochenen Socken:
Diese hat ein Kollege bestellt und ich hoffe er hat jetzt warme Füße *lach*.

Ich beginne jetzt mit meinem Plan fürs Wochenende und wünsche euch noch einen ganz tollen Abend.
Bis bald,
Eure Sabine

Donnerstag, 6. November 2014

Endlich wieder RUMS

Irgendwie bin ich ein wenig aus dem Blog-Rhythmus geraten.
Es war immer etwas...und in den letzten Tagen hätte ich jede freie Minute schlafen können.
Entweder sind das noch die Spätfolgen der Zeitumstellung, oder mein Körper möchte auch mal Winterschlaf halten.

Egal. Heute bin ich voll da und habe ein RUMS für euch:
Meine Martha (das Schnittmuster bekommt ihr bei "Milchmonster") im Retromuster.
Mit ganz alleine gemachten Fotos, per Fernauslöser und locker aus der Hüfte...
Die Kamera stand dabei auf dem Bügelbrett - für das Shirt reichte die Höhe, für mein Gesicht leider nicht.
Aber ich bin es wirklich, hier ein Beweisfoto.
So, nun hüpfe ich mit meiner Martha zu RUMS und dann koche ich etwas leckeres für den Raplumpselmann und mich.

Habt alle einen schönen Abend,
bis bald!
Eure Sabine

Montag, 3. November 2014

Tutorial "Wende-Baskenmütze"

Mittlerweile ist es morgens und abends schon ganz schön kalt und Frau kann eine Mütze vertragen.
Als Teenie habe ich Baskenmützen geliebt, also wollte ich gerne eine nähen.

Sie sollte nicht zu dick sein, zum wenden, nicht zu voluminös und ein schmales Bündchen haben.
Da ich kein passendes Schnittmuster gefunden habe, wurde experimentiert.

Ich habe einfach mal festgehalten, wie ich vorgegangen bin - vielleicht habt ihr ja Spaß daran, auch eine Wende-Baskenmütze zu nähen.

Material:
1 Stück Jersey ca. 30 x 60 cm
1 Stück Sweatshirtstoff oder Fleece ebenfalls ca. 30 x 60 cm
1 Rest Bündchstoff
Maßband, Papier, Zirkel, Schere etc...

Schnittmuster:
Für das Schnittmuster habe ich meinen Kopfumfang gemessen und durch 4 geteilt.
56cm : 4 = 14cm
Dann habe ich einen Halbkreis mit einem Durchmesser von 14 cm mit dem Zirkel gezeichnet.
Als nächstes den Durchmesser verdoppelt und einen weiteren Kreis mit einem Durchmesser von 28 cm gezeichnet.*
Das halbe "Donut" ist der Schnitt.
* Mathematisch ist es unlogisch...aber es hat funktioniert. Ich hoffe, dass es auch für andere Maße klappt...

Zuschneiden:
Im Stoffbruch jeweils aus Jersey und Sweatshirtstoff / Fleece einen vollen Kreis und einen Ring mit 0,7 cm Nahzugabe.
Aus dem Rest Bündchenstoff einen Streifen von 4 cm Breite und 54 cm Länge (2 cm weniger als der Kopfumfang).

Nähen:
Die Mützenteile rechts auf rechts aufeinander stecken und zusammen nähen.
Ebenso das Bündchen zusammen nähen.
Bei dem Jerseyteil lasst ihr eine etwa  5 cm lange Wendeöffnung.
Nun werden die beiden Mützenteile zusammen genäht.
Dafür dreht ihr das Jerseyteil auf rechts und stopft es in das andere Mützenteil.
Das Bündchen faltet ihr der Länge nach und steckt es zwischen den beiden Mützenteilen fest, die rechte Stoffseite liegt außen.
Jetzt einmal komplett "drumherum" nähen und die Mütze durch die Wendeöffnung "fummeln".
Nun die Wendeöffnung zunähen und fertig ist die Mütze.

FERTIG!

Und so sieht sie aus:
Falls ihr Fragen habt, meldet euch einfach.
Ich wünsche euch nun viel Spaß beim nähen!

Habt noch einen schönen Tag.
Bis bald,
Eure Sabine

Samstag, 1. November 2014

"Queen of Meow"

Mag ich Kitsch?
Manchmal ja...manchmal nein...ab wann ist etwas eigentlich Kitsch?
Ist eine Katze mit Krone Kitsch?
NEIN!
Sie ist "Queen of Meow" und ziert meine neue Tasche.

Die Tasche ist 25 cm breit, 30 cm hoch und 13 cm tief.
Der Riemen ist genauso lang, dass ich sie eben über der Schulter tragen kann oder an der Hand, ohne das sie den Boden berührt.
Ganz mutig habe ich heute die Sticki Kunstleder besticken lassen.
Es hat hervorragend funktioniert.
Die Stickdatei habe ich hier gefunden *klick*.
Diesen Steckverschluß fand ich "purrfect" für die Tasche.
Selbst von Raplumpselmann gab es ein Lob, ich zitiere:
"Die ist ja gar nicht mal sooo kitschig wie ich dachte...trotz Katze mit Krone und rosa Kunstleder!"

Na wenn das mal kein gutes Zeichen ist.
In diesem Sinne wünsche ich euch noch einen geruhsamen Feiertag.
Bis bald,
Eure Sabine