Mittwoch, 31. Dezember 2014

Und schon wieder ist ein Jahr vorbei.

Unglaublich aber wahr...es ist schon wieder Silvester und das Jahr 2015 steht vor der Tür.
Ich bin gut vorbereitet:
- die Einkäufe sind erledigt
- der Prosecco steht kalt
- die Liste mit den guten Vorsätzen ist geschrieben
- die Liste mit den guten Vorsätzen habe ich wieder vernichtet
Jetzt kann nichts mehr schiefgehen!

Auf einen Jahresrückblick verzichte ich, dafür bedanke ich mich bei euch für's regelmäßige Lesen, kommentieren und einfach nur dabei sein.
Ihr seid die Besten!

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr, begleitet mit vielen lieben Wünschen, Gesundheit, Freude, Kreativität usw...usw...

Wir lesen, sehen, hören uns im neuen Jahr!
Bis bald,
Eure Sabine

Samstag, 27. Dezember 2014

Let it snow...

...mit weißer Weihnacht war es ja wohl nichts.
Dafür schneit es jetzt *freu* (ich liebe den Winter, vor allem mit Schnee).
Die Feiertage waren jedenfalls wunderschön, erholsam und gemütlich.
Viele haben an uns gedacht und liebe Karten geschickt und uns mit kleinen Aufmerksamkeiten überrascht.
Dafür ganz herzlichen Dank.
Tja und nun geniessen wir das Wochenende mit Dingen die Spaß machen.
Ich habe ein neues Paar Socken angefangen...
...und der Raplumpselmann macht gerade auch irgendetwas tolles *lach*.

Die Anleitung für die Socken ist übrigens aus meinem neuen Strickbuch.
Das hat mir der Raplumpselmann zusammen mit den Stricknadeln geschenkt.

Ich wünsche euch ein ebenso tolles und gemütliches Wochenende.
Bis bald,
Eure Sabine

Mittwoch, 24. Dezember 2014

Alle Jahre wieder...

...ist es soweit...das Christkind, der Weihnachtsmann oder wer auch immer steht bald vor der Tür.

Bei uns ist es richtig weihnachtlich, es liegen sogar schon ein paar Geschenke unter der Baum.
Mit den Vorbereitungen für das Abendessen liege ich auch gut in der Zeit, dank tatkräftiger Unterstützung vom Raplumpselmann.
So habe ich jetzt ein wenig Zeit für euch!

Also...
...ich wünsche euch allen ein wundervolles Weihnachtsfest, wie auch immer ihr es verbringen mögt.
Gemütlich alleine zu Hause oder im Kreise der Lieben oder auf einer Party.
Hauptsache, ihr habt eine schöne Zeit.
Bis bald!
Eure Sabine

Sonntag, 21. Dezember 2014

Eine echte Herausforderung...

...waren meine letzten gestrickten Socken.
Ich habe mich an das Modell "Alhambra" aus dem Buch Op-Art Socks von Stephanie von der Linden gewagt.

Mit zwei Fäden so ein aufwendiges Muster zu stricken war gar nicht so einfach...
Nach jeder Runde habe ich die Fäden entwirrt.
Und dann fiel mir ein, dass ich mir mal einen Strickfingerhut gekauft habe (und noch nie benutzt habe...ähem).
Also habe ich ihn gesucht und gefunden und bin fast verzweifelt.

Trägt man das Ding wie einen Ring mit den Ösen nach oben oder wie... HÄ?
Ich habe dann das Internet befragt und ein Video gefunden.
Okay, wie man den Fingerhut trägt wusste ich nun, jetzt kam das nächste Problem:
Ich habe so schmale Finger und das Ding rutschte überall hin...nach weiterem Fluchen habe ich mir aus Filz ein Polster gebastelt und los ging es.

Sieht irgendwie krank aus, oder?
Aber es hat sich gelohnt und war eine echte Arbeitserleichterung.
Und nun kann ich euch auch die fertigen Socken zeigen:
Und NEIN, diese Socken werden weder verschenkt noch verkauft noch sonst was.
Sie werden nur von mir getragen...so lange bis sie auseinander fallen.
Morgen fange ich direkt damit an.

Euch wünsche ich noch einen schönen 4. Advent!
Bis bald,
Eure Sabine

Samstag, 20. Dezember 2014

Rosenkohlpfanne

Viele verziehen das Gesicht, wenn sie Rosenkohl hören.
Wir gehören nicht dazu.
Rosenkohl ist unser Lieblingsgemüse im Winter und deshalb teile ich heute mein Rezept für Rosenkohlpfanne mit euch.
Zutaten:
1 Netz Rosenkohl
1 Zwiebel
2 Eßl. Rapsöl
1 Eßl. Ahornsirup
1 Teel. ganzer Kümmel
1 Eßl. grobkörniger Senf
125 ml Sojacreme oder Sahne
Salz und Pfeffer

Als erstes den Rosenkohl von den äußeren Blättern befreien, dann halbieren und der Strunk keilförmig herausschneiden.
Den Rosenkohl in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten bißfest garen, dann abgießen.
Die einzelnen Blätter lösen sich dann teilweise.

In der Zwischenzeit die Zwiebel fein hacken und im heißem Öl zusammen mit dem Ahornsirup anbraten.
Der Rosenkohl dazugeben und kurz mitbraten.
Mit Sojacreme ablöschen und mit Kümmel, Senf, Salz und Pfeffer würzen.
Noch einmal kurz aufkochen lassen und fertig ist das Essen.

Dazu essen wir am liebsten frische Kartoffeln, oder Kartoffelpüree und als "Deko" streue ich gerne noch ein paar Chilifäden darüber...

Lasst es euch schmecken und habt noch einen schönen Abend.
Bis bald,
Eure Sabine

Donnerstag, 18. Dezember 2014

"Crazy X-Mas Girl" RUMS

Rentier-Pullis zu Weihnachten sind zwar toll...aber hat ja jeder *lach*.
Ich habe jetzt einen "Crazy X-Mas Girl" Fleece-Sweater.

So langsam komme ich auch in Weihnachtsstimmung...wie ihr seht...
An der kleinen Weihnachtsmann-Mütze konnte ich einfach nicht vorbei gehen...
Die Stickdatei ist von Urbanthreads, der Spruch von mir.
Der Pulli hat nur einen Nachteil:
Auf der Couch zwischen den Weihnachtskissen sieht man mich nicht...obwohl...das könnte auch ein Vorteil sein.
Gut gelaunt, und Weihnachtslieder summend schicke ich nun den Sweater zu RUMS und verschmelze wieder mit der Couch.

Macht euch einen schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Montag, 15. Dezember 2014

Ganz klassisch...

...mit einem Hauch "vintage"...so mag ich Weihnachtskarten am liebsten.
So wie diese hier:
Das rote Passepartout hatte sich irgendwie in meine Restkiste verirrt, jetzt hat es eine gute Verwendung gefunden.

Der Raplumpselmann meinte, die Karte sollten wir nicht verschicken, sondern als Weihnachtsdeko aufstellen...ich bin da noch etwas unschlüssig.
Was mein ihr?

Ich wünsche euch einen zauberhaften Abend.
Bis bald,
Eure Sabine

Freitag, 12. Dezember 2014

Wochenrückblick und Freitags-Füller

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen, die Vorweihnachtszeit ganz in Ruhe zu verbringen.
Ganz so tiefenentspannt wie Kasimir bin ich jedoch nicht (mein Rücken spielt dabei auch nicht mit...)
Also habe ich doch ein paar Sachen gemacht, aber nur Dinge die Spaß machen.
Ein neues Paar Socken ist fertig geworden.
Mit einer Arbeitskollegin habe ich mich zum Backmarathon getroffen.
Und ich habe mir selber ein kleines Geschenk gemacht.
Tja und nun ist die Woche schon wieder rum und ich habe noch den Freitags-Füller für euch:

1. "Da lag Wolle im Weg, ich konnte nicht bügeln..." könnte ich zu meiner Verteidigung sagen.
2. Meine Lieblingsfilme in der Adventszeit ist Charlie und die Schokoladenfabrik.
3. Am 23.12. werde ich wohl Geschenke verpacken.
4. Nächste Woche muss ich dringend das Weihnachtsessen planen.
5. Langeweile, was ist das?
6. Zur Belohnung fällt mir gerade nichts ein...
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen Abend mit Hörspielen, Glühwein und Strickzeug auf der Couch , morgen habe ich nach der Arbeit geplant, Skispringen zu schauen und Sonntag möchte ich ein paar Weihnachtsgeschenke fertigstellen!

Wenn ihr auch beim Freitags-Füller dabei sein wollt, klickt hier.

Ich wünsche euch nun einen schönen Abend und einen tollen Start ins Wochenende!
Bis bald,
Eure Sabine

Montag, 8. Dezember 2014

Volle Punktzahl!

Gebe ich mir heute selber *rotwerd*...
Und zwar für meine Socken.
Es war der erste Versuch mit zweifarbigem Muster und ich liebe sie.
Entdeckt habe ich das Muster hier *klick*.
Ich habe die Anleitung für meine Füße entsprechend allerdings etwas abgewandelt und die Herzchenferse gestrickt.

Und wisst ihr was ich jetzt mache?
Ich genieße einen freien Montag und erledige jetzt ganz schnell ein wenig Hausarbeit und stürze mich dann auf neue Socken aus den Buch vom Nikolaus!

Habt einen guten Start in die neue Woche.
Bis bald,
Eure Sabine

Samstag, 6. Dezember 2014

Danke lieber Nikolaus!

War bei euch auch der Nikolaus?

Ich habe ihn sogar heute morgen noch gesehen.
Mühsam ist er einen Heizkörper hochgeklettert.
Wir haben leider keinen Kamin, also musste er sich einen anderen Weg suchen.
Er hätte auch einfach klingeln können...
Nun gut, er war da *freu*, vielleicht hat er nächstes Jahr auch noch Zeit für einen Kaffee.

Und er hat neben schokoladigen Verwandten auch noch etwas besonderes für mich da gelassen.
Ein neues Buch...danke lieber Nikolaus!
Ich habe es heute bestimmt schon 37 Mal durchgeblättert und gerne hätte ich sofort mit einem Model daraus angefangen.
Aber ich habe noch ein anderes Paar Socken "auf der Nadel" und das soll erst fertig werden.

Ich hoffe ihr hattet ebenfalls einen ganz tollen Nikolaustag.
Hat er es noch zu euch geschafft?

Bis bald, ich bin da mal stricken!
Eure Sabine

Freitag, 5. Dezember 2014

Strickpause?

Oh Mann, es ist etwas blödes passiert:
Ich habe eine Kollegin mit dem "Socken-Strick-Virus" infiziert.
Bekanntlich ist dieser nicht heilbar und das einzige Medikament ist Wolle.

Wenn wir im Moment zusammen Pause machen wird nicht mehr gefragt:
"Wann gehen wir was essen?", sondern "Wann gehen wir stricken?" *lach*

Am letzten Wochenende habe ich für sie und für mich Lunchbags genäht und mit bestickten Aufnähern versehen.
Heute hat sie Ihren vorzeitig zum Nikolaus bekommen (endlich kann ich meinen auch benutzen).

So sehen sie aus:
Der mit der grünen Wolle ist meiner.
Den anderen habe ich verschenkt.
Die Überraschung ist auf jeden Fall geglückt.
"Wie cool ist der denn?! Ohhhhh.....wow, dankeschön!" So in etwa war die Reaktion.

Jetzt packe ich mein Lunchbag erstmal aus, denn die Socken darin wollen fertig werden.
Bevor ich aber weiterstricke schaue ich nochmal, ob der Nikolaus vielleicht noch Hilfe braucht...

Habt einen schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine