Donnerstag, 22. Januar 2015

RUMS-Terminplaner

Manchmal bin ich gerne altmodisch:
Auch wenn ich ein Smartphone und ein Tablet besitze, verwalte ich meine Termine in einem Buchkalender.

Und damit er nicht so langweilig aussieht, habe ich ihm ein neues "Outfit" (in Form einer Hülle) genäht.

Die Hülle ist hoch technisiert und verfügt über eine Tastatur *lach*.
Und eine Halterung für die manuelle Eingabehilfe gibt es auch.
Damit vergesse ich jetzt hoffentlich keinen Geburtstag oder andren Termin mehr.
Heute stand RUMS im Kalender und da geht es jetzt auch hin.

Habt noch einen schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Sehr schick.
    Trotz Smartphone benutze ich immer einen Kalender, genau wie Du. Für Notizen, Briefe, Einladungen und vieles mehr gibt es nichts besseres.
    LG
    Gesche

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin noch viel altmodischer, ich habe alle drei nicht ..*lach*.
    Meine/unsere Termine stehen direkt im Kalender an der Wand, da habe ich den besten Überblick. Aber schick sieht Deiner aus!!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee mit der Tastatur ... ;-)
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Mit so einem tollen Kalender darfst du ruhig altmodisch bleiben! Und - in den kannst du auch noch gucken, wenn bei der modernen Technik mal nix mehr geht! :-)))))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Dann bin ich auch altmodisch. Auf so einen handkalender kann ich trotz er mordernen Technik in gar keinem Fall verzichten. Und klar muss der auch so ein hübsches Kleidchen haben wie deiner! Zeige ich demnächst!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Moin Sabine, sehr stylish Dein halbdigitaler Kalender grins. Die Farben mag ich leiden.
    Und mein Filofax in Papierform muss auch überall mit hin!
    Dir ein schönes Wochenende, mach' es Dir gemütlich und bis bald
    Ganz liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.