Donnerstag, 2. April 2015

Hosen-Shirt-Rums

Ich habe immer 2 Probleme mit gekauften Hosen (Jeans mal ausgenommen):
- wenn sie in der Taille passen, sind sie kurz...
- wenn sie Taschen haben, krabbeln diese bei laufen heraus und beulen.

Früher habe ich alle Hosen selber genäht, also dachte ich mir mal wieder ran an den Stoff.
Ich habe endlich auch für mich den perfekten Schnitt gefunden, in der Burda Style 10/2013.
(Okay, bei meinen geliebten Bootcut-Hosen vor 16 Jahren habe ich das auch gesagt...und auch bei den Schlaghosen und den Cargohosen *lach*)

Zum Rums zeige ich euch eine karierte Variante mit einem passenden Shirt (das Schnittmuster davon ist mal wieder "Eigenbau").
Die Innenseite des Bündchens, sowie die Taschenfutter sind aus bunter Baumwolle.
Und noch einmal die Kombi zusammen.
Ich beichte euch jetzt was: ich habe noch 4 zugeschnittene Hosen parat liegen *rotwerd*.
Also auch wenn es am Wochenende stürmt, schneit oder sonst etwas - ich habe garantiert keine Langeweile.

Jetzt ist aber erstmal Feierabend!
Macht es euch gemütlich,
bis Bald!
Eure Sabine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.