Dienstag, 12. Mai 2015

Die kalte Schulter...

...habe ich euch in den letzten Tag gezeigt.
Nein...eigentlich zeige ich sie euch heute, ich bin nur in der letztem Tagen nicht zum bloggen gekommen.
Selbst den Läppi hatte ich nicht an.

Dafür habe ich etwas getan, was schon lange fällig war:
Ich habe meinem inneren Schweinehund den Kampf angesagt und einiges für mich getan.
Umgangssprachlich nennt man es wohl "Sport".

Jetzt aber zur kalten Schulter, hier meine Lieblingsvariante aus Resten.
Mittlerweile wird die Schulter wirklich kalt, also ran an die Strickjacke.

Ich tröste jetzt noch ein wenig meinen Schweinehund.
Während ich mit dem Fahrrad unterwegs bin, oder zum Yoga gehe sitzt er mit der Chipstüte alleine zu Hause.
Nun gut, wir werden einen Rhythmus finden... *lach*.

Ich wünsche euch einen schönen Abend,
Bis bald!
Eure Sabine

1 Kommentar:

  1. Liebes Raplumsel, mir gefällt dein shirt und die kalte Schulter hast du ja :o)
    Und wer weiß, bald ist hast du eine "kalte, braune" Schulter, denn die Sonne kann ja schön bräunen.
    Schön genäht und schöne Stoffe kombiniert hast du.
    bis denne und schöne Tage wünscht dir antons muddi katja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.