Donnerstag, 10. September 2015

Nudelauflauf "Speciale"

Ja, es ist Donnerstag und ja, sonst steht hier meistens was mit RUMS.
Heute mal nicht.

Hmmm...könnte es daran liegen, dass ich nichts habe was ich euch zeigen kann?
Nein, wohl nicht.
Es liegt eher daran, dass ich eine Schnupfennase habe und nach einen Feierabend-Erholungs-Schläfchen keine fototaugliche Frisur mehr besitze.

Dafür möchte ich aber unser Abendessen mit euch teilen:

Nudelauflauf "Speciale"

Zutaten für ca. 3-4 Portionen:

350 g Nudeln
500 g passierte Tomaten
400 g Dose weiße Riesenbohnen
eine gute Handvoll Rucola (gewaschen und grob gehackt)
10 Cherrytomaten (halbiert)
1 Eßl. Schmelzkäse
1 Eßl. grünes Pesto
200 g geriebenen Käse
Salz, Pfeffer, Chili

Den Backofen auf 200° C Ober- Unterhitze vorheizen.
Die Nudeln al dente kochen.
In der Zwischenzeit die Bohnen abgiessen und mit den passierten Tomaten, Rucola, Cherrytomaten, Schmelzkäse, Pesto und den Gewürzen in einer großen Auflaufform vermengen.
Die Nudeln abgiessen und unterrühren.
Damit eventuell vorhandene Kalorien nicht mehr zu sehen sind, den geriebenen Käse darüber streuen.
Und im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten golbgelb backen.
Dann natürlich schmecken lassen...

Satt und glücklich wünsche ich euch nun einen schönen Abend.
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Dann wünscht dir die Schnupfennase Gisi mal eben gute Besserung! Mich hat es auch erwischt....ich leide.....und schniefe.....aber dein Rezept klingt super! Das wäre auch exakt mein Geschmack!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Moin Sabine,
    ach herje, dann pass´ bloß gut auf dich auf. Ist ja fast Wochenende, da kannst du dich schonen, damit nicht noch mehr draus wird, als ´ne Schnupfnase.
    Hmmmmm, das liest sich schon mal totaaal lecker. Danke fürs Rezept. Ich werde es sicher mal nachkochen.
    Gute Besserung wünsche ich dir, liebe Sabine.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.