Sonntag, 17. Januar 2016

Projekt-Taschen

Schon seit Ewigkeiten möchte ich mir Projekt-Taschen nähen.
In so eine Tasche kann ich den gekauften Stoff, Schnittmuster und notwendiges Zubehör packen.
So habe ich direkt alles zusammen und so eine Projekt-Tasche  lässt sich auch schnell mal mitnehmen.
Zum Beispiel als Beschäftigung für die Pause zwischen meinen Nähkursen.

Bisher habe ich aber nie die Kurve gekriegt.
Da kam der Taschen-Sew-Along 2016 bei greenfietsen gerade recht.
Denn das Thema für Januar lautet "Gut organisiert ins neue Jahr".

Heute morgen habe ich zunächst Applikationen gestickt und die ersten beiden Projekt-Taschen genäht.
Jeweils aus Kunstleder mit Baumwollfutter.
Die Taschen sind etwa 30 x 40 cm groß und 6 cm tief, die Form ist wie ein Lunchbag mit Knopf.

Auch Nähzubehör ist darin gut aufgehoben.
Hier packe ich direkt Stoff und das Schnittmuster für ein Shirt hinein.
Die Stickdatei habe ich von hier *klick*.
Der Raplumpselmann meinte, es sei eine gewisse Ähnlichkeit vorhanden...

Für den Anfang bin ich schon mal ganz gut organisiert, aber es werden noch mehr Projekt-Taschen in anderen Farben folgen...schließlich habe ich ja mehr als 2 Projekte, ähem.

Heute mache ich aber nichts mehr, dafür genieße ich den Sonntag.
Ich hoffe, ihr auch.

Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Die sind nicht nur mega praktisch, sondern sehen auch richtig Klasse aus!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee finde ich super! Solche Projekttaschen bringen richtig Ordnung auf dem Näh- und Abstelltisch. :-)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.