Freitag, 1. April 2016

positive Gedanken und ReSos

Als erstes möchte ich euch für eure tröstlichen Worte danken, es tat wirklich gut.
Mittlerweile fühle ich mich auch schon besser, auch wenn es immer wieder diese traurigen Momente gibt...

Mir hat es geholfen ganz für mich alleine zu sein und mich für ein paar Tage zurück zuziehen.

Irgendetwas muss ich aber immer machen, also habe ich endlich mal wieder gestrickt.
Und so ist in den letzten Tagen ein neues Paar ReSos (ihr erinnert euch "ResteSocken") entstanden.
Das sind jetzt einfach mal meine "Tröstesocken" und sie geben mir ein gutes Gefühl.
Und so blicke ich mit positiven Gedanken auf das Wochenende.

Macht es gut!
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Schön wieder von Dir zu lesen! Ich habe viel an Dich gedacht...
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Positive Gedanken sind immer gut und helfen!
    Und ebenfalls seine Erinnerung z.B. zu verstricken. So werden deine Tröstesocken immer einen besonderen Platz in deinem Schrank haben!

    Sonnige Grüße schickt dir Marion

    AntwortenLöschen
  3. Jeder trauert auf seine Weise und das muss man jedem auch zugestehen, ich bin da wie Du!! Aber Licht und Schatten gehören zu unserem Leben. Schön, das Du nun wieder ins Licht kommst, Deine fröhlich bunten Socken sind ein Anfang!!
    Herzlichst Gundi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.