Montag, 16. Mai 2016

Gruselfilm-Quilt

Nachdem mein erster kleiner Quilt erstaunlich viel Spaß gemacht hat, habe ich mich an ein größeres Projekt gewagt.

Ein Quilt als Überwurf für die Relaxliege vom Raplumpselmann...passend zu den Kissen.
Entschieden habe ich mich für den "goldenen Quilt mit Motiven" aus dem Buch Quilten lernen von Elizabeth Betts.

Ich brauchte noch sechs passende Kombistoffe.
Die waren zum Glück schnell gefunden und bereits am 4. Mai habe ich angefangen zu schneiden.
Die Rechtecke habe ich nach Anleitung gestapelt, geteilt und zusammen genäht.
Insgesamt 66 Stück...alle ausgelegt auf dem Fußboden im Wohnzimmer...
...zu einzelnen Reihen zusammengesteckt und nummeriert.
Endlich war das Top fertig und konnte auf dem Volumenvlies und dem Rückseitenstoff positioniert werden.
Wieder im Wohnzimmer auf dem Fußboden, diesmal mit tatkräftiger Unterstützung vom Raplumpselmann und Drops.
Jedes einzelne Quadrat habe ich mit mindestens 2 Nadeln fixiert.
Und dann unter die Nähmaschine damit...das war ganz schön anstrengend.
Aber auch das habe ich geschafft und am Samstag ist er fertig geworden:
Der "Gruselfilm-Quilt" mit einer fertigen Größe von 105 cm x 185 cm.
Auf der Rückseite könnt ihr die Stepplinien ganz gut sehen.
Ich habe gelesen, dass ein fertiger Quilt eine Signatur bekommt...tada...hier ist sie:
Das war jetzt eine ganz schöne Bilderflut...deshalb nur noch eines...fertig dekoriert:
Ich danke euch fürs lesen und gucken und wünsche euch noch einen schönen Tag.

Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Coole Idee und er sieht sehr schön aus! LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Oh neee, oder????? Das ist ja eine Arbeit gewesen.....hätte ich niemals durchgehalten!!!! Aber - suuuper schön!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Ups... wo sind die Minion hin??? gerade wollte ich noch schreiben, wie lustig es werden wird, wenn deine Kollegin mit ihnen unterwegs ist. Und nun ... alle schon weg? Die coole Tasche ist wohl schon in der Welt unterwegs. na, dann wünsch ich den minions mit deiner kollegin viel spaß. Und einen freien mittwoch hätt ich auch gern. viel Spaß an deinem freien Tag :)
    liebe grüße von antons muddi katja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine, der ist wunderschön geworden, dein "Gruselfilmquilt". Ich bewundere ja immer, wenn man die Geduld bei so langen und Genauigkeit erfordernden Nähprojekten nicht aufgibt. Meine Hochachtung! Danke für deinen lieben Kommentar auf meinem Blog!
    Dir alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.