Sonntag, 21. August 2016

Der Hosen-Grundschnitt

Seit gestern habe ich DEN Hosengrundschnitt für mich.

Ich habe an einem Kurs für einen Hosen-Grundschnitt teilgenommen.
Im Januar habe ich ja bereits an einem Kurs für einen Oberteil-Schnitt teilgenommen und konnte den gestrigen Tag kaum erwaten.

Bepackt mit diversen Linealen, Taschenrechner, Packpapier und Verpflegung ging es los.
Als erstes wurden wir wieder vermessen.
Und dann ging es mit der Aufstellung der Hosenbeine los.
Zur Mittagszeit war das Schnittmuster fertig.
Und nach einer Stärkung wurde das erste Modell aus Nesselstoff zugeschnitten und genäht.
Endlich...die erste Anprobe:
Ein wenig musste noch korrigiert werden, Taschen und ein Bündchen wurden aufgezeichnet.
Als letzten Schritt habe ich die Änderungen auf mein Schnittmuster übertragen und bin gegen Abend glücklich nach Hause gefahren.
Natürlich habe ich noch eine Nachtschicht eingelegt und nach dem Abendessen meine erste Hose zugeschnitten und angefangen zu nähen.

Gerade eben ist sie fertig geworden...tada...eine gerade geschnittene, klassische Bügelfaltenhose:
(Und wenn ich die weite Bluse nicht in die Hose stecke, habe ich auch keine Falten auf dem Bauch...lach...)

Wisst ihr, was ich jetzt mache?
Ich kümmere mich um andere Schnittvarianten...
...to be continued...

Euch wünsche ich einen schönen Sonntag!
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Wow die sitzt ja prima.Ich wünschte solche Kurse würde es bei uns auch geben.Alleine traut man sich da eher nicht ran. Ganz liebe Grüsse Iris

    AntwortenLöschen
  2. Wow die sitzt ja prima.Ich wünschte solche Kurse würde es bei uns auch geben.Alleine traut man sich da eher nicht ran. Ganz liebe Grüsse Iris

    AntwortenLöschen
  3. Die sitzt ja wie angegossen, sehr schön.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Du wieder...tststs.......genial, was Du immer alles machst! Toll, wenn man so perfekte Hosen nähen kann!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  5. Ich verneige mich ganz tief. Das ist schon hohe Nähkunst!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.