Samstag, 13. August 2016

Samstagsplausch

Guten Morgen!

Die letzte Woche war ganz schön anstrengend...ich habe mit einer Erkältung gekämpft (beim dem Wetter eigentlich nicht verwunderlich) und habe dementsprechend alles ruhig angehen lassen.

Ein Highlight der letzten Woche war eine "neue alte" Anschaffung:
ein etwa 40 Jahre alter Plattenspieler mit allem, was dazu gehört.
Von einem guten Freund haben wir dann auch noch eine Schallplattenspende bekommen und so schallt im Moment diverse Musik durchs Haus.
Von 50er Jahre Schnulzen über Beatles und 80er Heavy Metal ist fast alles dabei.
Das macht gute Laune und der Grundstein für eine neue kleine Plattensammlung ist gelegt

Mein persönliches Highlight ist und bleibt der Soundtrack von Dirty Dancing *hmmm....damals*.
Einige von euch werden jetzt bestimmt grinsen und es verstehen...

Bei guter Musik werde ich nachher ein neues Schnittmuster ausprobieren, es soll ein Freizeithemd für den Raplumpselmann werden.
Achja...backen wollte ich auch noch.

Jetzt trinke ich aber erstmal in Ruhe meinen Kaffee und schaue mal bei Andrea vorbei.

Habt alle ein wundervolles Wochenende!
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Für Retro bin ich auch zu haben. Ich habe daran gedacht, einen Plattenspieler zu finden, weil wir ja auch eine kleine Schallplattensammlung haben. Dirty Dancing hingegen finde ich einen schrecklichen Film. Ich war so enttäuscht, als ich ihn mal wieder geguckt habe. Das hat aber nichts mit der Musik und den Tänzen zu tun. Die Weltanschauung, die Aussagen bezügl. Frauen sind schlimm. Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!
    Ich habe letztens bei meinen Eltern das alte Tonbandgerät wieder hervor gekramt. Mein Vater wollte es verkaufen, aber vorher will ich nochmal in die Tonbänder reinhören. Ich erinnere mich noch zu gut, wie wir als Kinder ganz fasziniert davor saßen und geschaut haben, wie die Tonbänder abspielten. Ich muss allerdings gestehen, dass ich keine Ahnung mehr habe, was da für Musik drauf ist. Ich bin gespannt.
    Dir viel Spaß mit den Platten und beim vergrößeren der Sammlung.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. WAAAAS ein Plattenspieler, ich werde verrückt.
    Super. Meine Platten habe ich verschenkt, aber ich müsste noch ein paar Beatles Single im Keller haben und vor allem habe ich die Single
    "Paint ist Black" mein absolutes Liebelingslied noch. Samt Plattenhülle. Diese Singele werde ich wohl behalten und mit ins Grab nehmen, da hängen soviele Erinnerungen dran.
    Ich habe die Schallplattensammlung entsorgt, ob es gut war, keine Ahnung. Aber so kann ich meine ganze Sammlung auf dem PC horten, das ist praktischer und die vielen CD´s werden wohl auch mal entsorgt werden.
    Einen schönen Tag und ein schönes Wochenende wünscht Eva

    AntwortenLöschen
  4. Na dann. Höre Musik bis zum umfallen. Ich gesteh, ich habe keinen Palttenspieler mehr. Ich besitze zwar einen CD-Player und auch CD's, aber ich höre die nie. Bei mir läuft nur das Radio!

    Ein schönes Wochenende für dich!
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Mein Mann hat sich vor kurzem auch einen Plattenspieler zugelegt (erst einmal nur zum Digitalisieren seiner alten Schätze) und dabei haben wir auch alte Schallplatten rausgekramt. "Dirty Dancing" habe ich auch gefunden, aber "Labyrinth" liegt mir doch deutlich mehr am Herzen - sowohl inhaltlich als auch musikalisch. ;) Viel Spaß mit der bunten Musikmischung! Von der Schallplatte klingt es eben doch anders als von der CD ... :)

    AntwortenLöschen
  6. Schallplatten sind auch noch irgendwo im Haus. Aber einen Plattenspieler haben wir nicht mehr. Der Reto Look scheint Aufwind zu bekommen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich einen Plattenspieler. Ich staune auch immer, dass die Kinder gar nicht mehr wissen was es ist...
    Geniesse den Sonntagnachmittag
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  8. Ach, die guten alten Platten. Ich habe doch auch noch welche rumstehen...
    Viel Spaß bei Dirty Dancing (Mann ist das her...)
    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.