Montag, 12. September 2016

Neue Geldbörse

Passend zum September-Thema beim Taschen-Sew-Along 2016 habe ich mir eine neue Geldbörse genäht.
Nachdem ich sie so schön praktisch finde, ist es wieder Wildspitz von Farbenmix geworden.
Ich habe hier Cord und Baumwolle vernäht.
Die Innenseite ist kleinkariert, ausnahmsweise mal in lila.
Die Aufteilung der Fächer finde ich klasse.
Dann kann ich jetzt neu einräumen und Stoff shoppen gehen.
Vorher wird aber noch bei greenfietsen verlinkt.

Habt einen schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Ich bewundere euch Geldbörsennäherin. Das habe ich noch nie gemacht. Und dann auch noch Cord. Der ist doch etwas dicker als BW. Und dann die prickligen Falten!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Sehr, sehr schön. Ich liebe Cord. Gefäält mir.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh man ich finde die toll und schaue auch immer etwas neidisch. Meine Mutti hat sich auch schon so ein Teil genäht, bei ihr ist es aber sehr weich geworden, das gibt manchmal Probleme beim Kramen nach Kleingeld. Eigentlich wollte sie sich ein neues nähen (merkt sie jedes mal, wenn sie nach Kleingeld kramt .. *lach*), aber irgendwie ist sie auch in dieses verliebt. Aber mein leiser Hinweis, ich wüsste, wer sich auch über so'n Ding freut, wird irgendwie ignoriert .. *grins*
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  4. Toll - Ein Geldbeutel aus Cord, das hat auf jeden Fall was! Auch den Verschluss finde ich super. Im Moment habe ich die Grete im Blick, aber den Wildspitz muss ich auch unbedingt mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.