Montag, 3. Oktober 2016

kuschelig in den Herbst

Mal ehrlich...gibt es was besseres für den Herbst, als eine kuschelige Strickjacke?
...okay...leckeren Tee, Schokolade, warmen Apfelkuchen...ihr habt ja recht.

ABER heute möchte ich euch eine Strickjacke zeigen.
Nach diversen Socken und Kragen habe ich mal wieder ein größeres Teil für mich gestrickt.
Eine Jacke ohne Verschluss...
Die eckigen Aussparungen zwischen den Bündchen sorgen dafür, dass man die Hände lässig in die Hosentasche stecken kann ohne das die Jacke blöd rumhängt *zwinker*.
Hier seht ihr noch mal den geraden Schnitt.
Der Farbverlauf ist etwas unregelmäßig und kam direkt aus dem Knäuel.
Das finde ich aber gerade spannend, oder?
Noch ein paar Details:
Die Jacke ist das Modell 9 aus der Rebecca Nr. 50, eigentlich ein Sommerheft.
Aber durch die nicht sommerliche Wolle (Vario von Lana Grossa) wird mich die Jacke gut durch den Herbst bringen.

Jetzt mache ich es mir gemütlich und überlege, was ich als nächstes tue...stricken, nähen, basteln, Bigfoot...
Ich wünsche euch einen schönen Feiertag!
Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Die Strickjacke gefällt mir richtig gut. Steht dir und sieht schön kuschlig aus. Der Farbverlauf ist auch klasse.
    Lieben Gruß,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch ein toller Musterverlauf! Ich finde es genial so! Und die Jacke ist ein wunderschönes Stück geworden!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.