Montag, 6. März 2017

eine Tasche für meinen Steuerordner

Puh...kennt ihr diese Dinge, die so gar keinen Spaß machen?
So wie Unterlagen für die Steuern sortieren...

Um mir selber eine Freude zu bereiten habe ich den Steuerordner verhüllt.
Ein Schnittmuster gibt es dazu nicht...ich habe mich einfach am Ordner-Format orientiert.
Die Farben fallen ins Auge, so kann sich der Ordner nicht mehr verstecken.

Und nun die Innenansicht:
Ich kann direkt Kontoauszüge, Rechnungen und ähnliches abheften.
Habe aber auch noch zwei kleine Taschen für sonstige Belege.
Ein Stift, sowie Haftnotizen sind auch griffbereit.
Der gute Vorsatz ist da...

Und jetzt verlinke ich mich noch schnell beim Taschen-Sew-Along für den Februar.
Das Thema war Ordnungshelfer...und ich finde es passt dazu, oder?

Habt einen schönen Abend.
Bis bald!
Eure Sabine

1 Kommentar:

  1. Nee, so was nähe ich nicht, will den Hefter gar nicht sehen .... *lach*. Habe so etwas aber schon für einen Rezeptordner für meine Schwigermutter genäht.
    LG Gundi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.