Freitag, 16. Juni 2017

Vintage-Shopping am Freutag

Die letzten zwei Wochen hatte ich Urlaub, leider ohne den Raplumpselmann...aber manchmal ist es halt so.

Heute hat er mich aber damit überrascht, dass er spontan doch frei hatte und ist mit mir shoppen gewesen.
Unser Ziel war "Pichet's Vintage Halle" in Herten, eine Lagerhalle voll mit tollen Dingen aus den 1950ern bis 1970ern.

Nach einer Minute hatte ich meinen ersten Schatz gefunden, ein karierter Hutkoffer.
Zwei Stunden später hatte ich meine Beute zusammen:
Neben dem Hutkoffer durften noch drei Frohne Schnittmagazine aus den 1960ern, eine Handtasche sowie ein paar Nagel-Kerzenhalter (für meine Sammlung) mit nach Hause kommen.

Ich liebe Vintage-Shopping und der Raplumpselmann hat mit der Idee einen richtigen Freutag daraus gemacht.

Und jetzt...werden die Kerzenhalter poliert und dekoriert, und was macht ihr so?
Habt einen schönen Abend.

Bis bald!
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Toll - so ein Shopping wäre auch was für mich! Toll ist ja dieser Hutkoffer!!!! Ich war heute viel an der Nähma!
    Und jetzt werde ich da gleich wieder hin verschwinden!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Hej Sabine,
    auf Vintage stehe ich auch, deine beute ist ja echt sensationell :0) die handtasche ist klasse... ich halte oft ausschau nach stoffen...im Juli geht es wieder nach schweden, da werde ich auch wieder bei den vintage sachen stöbern gehen! ich muss das ganze wochenende noch arbeiten, da bleiben nur nachmittags 2-3 Stunden zeit. Ich muss noch was für ein Probenähen fertigmachen, ansonsten mache ich es mir einfach gemütlich und stricke an meinem Gryffindor Schal weiter :0) hab ein schönes WE! Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.