Dienstag, 12. September 2017

Fascinator selbstgemacht

Immer wieder habe ich so tolle Frisuren mit nettem Kopfschmuck zu neudeutsch "Fascinator" gesehen.
Also trau dich, sagte meine innere Stimme.

Und hier habe ich eine kleine Anleitung für euch:
Ihr braucht einen Rest Filz, einen Knopf, einen Haarclip, Kleber und Nähzubehör.

Als erstes schneidet Ihr 3 unterschiedlich große Blüten aus (der Durchmesser sollte etwa 8 cm, 6,5 cm und 5 cm sein).
Meine Blüten habe ich mit der Big Shot zugeschnitten.

Nun legt ihr die Blüten übereinander...

...und näht sie zusammen. Rafft sie dabei ruhig etwas, dass gibt mehr Volumen.

Nun näht ihr den Knopf in der Mitte fest.

Jetzt noch den Clip auf der Rückseite befestigen. Ihr könnt noch für zusätzlichen Halt ein Stück Filz über den Clip kleben.
Und schon ein Fascinator fertig!

Hier noch mal zwei andere Varianten.
Viel Spaß beim nachbasteln!

Ich verlinke den Beitrag jetzt noch beim creadienstag und wünsche euch einen schönen Abend.

Bis bald!
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Echt klasse! Die gefallen mir ja auch total gut! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow, ist das fein, gefällt mir total gut. Die Blüten sind wunderschön. Passt total zu dir.
    liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.