Montag, 27. November 2017

Lama-Liebe

Seit ich im September Lamas hautnah erleben durfte bin ich ein wenig in diese Tiere verliebt.
Daher konnte ich den nächsten Besuch bei den Prachtlamas kaum abwarten.

Dieses Mal war ich mit einer Freundin dort zu einem Wahrnehmungsworkshop rund um das Krafttier Lama.
Ich will gar nicht so viel berichten, denn es war eine besondere Erfahrung die jeder individuell erleben sollte.

Es war einfach schön sehr viel Zeit mit den Tieren in der Natur zu verbringen und zu beobachten.
Hingebungsvoll werden hier kleinste Kräuterreste "aufgesaugt"...und mal ehrlich: wir würden mit Krümeln an der Schnute niemals so süß aussehen...
Einen Sparziergang gab es zum Abschluss auch noch.
Am liebsten hätte ich ein Lama in den Alltag mit genommen.
Okay, vielleicht nicht das ganze Lama...
...aber ich hoffe das Lama-Feeling hält noch lange an, wenn nicht komme ich halt wieder zum auftanken und kuscheln.
Vielen Dank für den schönen Nachmittag!

Ich wünsche euch noch einen entspannten Abend.
Bis bald! 
Eure Sabine

Mittwoch, 22. November 2017

Zeit für eine neue Bluse

Tatsächlich habe ich mal wieder etwas genähtes für euch.
Es ist ja nicht so, als hätte ich in der letzten Zeit nicht genäht...aber irgendwie fehlte mir die Zeit um Fotos zu machen und...und...und...

Aus Mangel eines Fotografen kam mal wieder der Selfie-Stick zum Einsatz, deshalb die "vielseitigen" Posen*zwinker*.
Das Schnittmuster ist aus der Reihe "1940's Retro" vom Simplicity.
Endlich habe ich einen fertigen Blusenschnitt bei dem die Schulterbreite auf Anhieb passt und nichts spannt.
Die kleinen Abnäher formen die Schulter sehr schön.
In den Satinstoff mit dem "Tapetenmuster" war ich sofort verliebt.
Der Stoff hat nur 2 Nachteile: 100 % Poly...und er flutscht bei jeder Bewegung wieder aus der Hose.
Aber das ist Jammern auf hohem Niveau, ich bewege mich einfach nicht viel und schaue lieber mal zum Me Made Mittwoch.

Habt einen schönen Tag.
Bis bald!
Eure Sabine

Dienstag, 14. November 2017

Schallplatten-Upcycling

Bei dem Wetter kann man schon mal backen...zum Beispiel Schallplatten...aber ich fange mal anders an.

Ihr habt doch bestimmt auch schon mal Schüsseln und Etageren aus alten Schallplatten gesehen, oder?
Bisher waren mir meine Platten zum "verheizen" zu schade.
Durch Zufall habe ich ein paar Platten mit Kratzern und Wasserschaden bekommen.

Also, Backofen auf 70 Grad vorheizen...Platte auf eine Schüssel legen.
Und ab damit...
Relativ schnell beginnt sie sich zu verformen, man kann die Platte dann auch noch schnell per Hand etwas biegen.
Kurz abkühlen lassen...fertig.
Mit einem Etageren-Rohling habe ich zwei Platten zusammen gebracht.
In Moment lagert dort die Wolle für mein aktuelles Strickprojekt.
Etageren und Schalen gehen ja immer...auch zum creadienstag.

Habt einen schönen Abend.
Bis bald,
Eure Sabine

Sonntag, 5. November 2017

Für einen Männergeburtstag

Schön, dass ihr noch da seid, ich hoffe es geht euch gut.
Im Moment fehlte mir irgendwie die Zeit zum bloggen, manchmal ist es halt so und andere Dinge haben Vorrang.

Vor einiger Zeit brauchte ich mal wieder eine Karte für einen Männer-Geburtstag.
Ich glaube die Karte habe ich euch noch gar nicht gezeigt.

Also, hier ist sie:
 Ohne viel Schnick-Schnack...
Ihr wisst ja alle, Männerkarten sind nicht so einfach, aber dieser Stempel geht mit einem Zwinkern irgendwie immer.
Ich drehe jetzt noch mal eine Blogrunde und wünsche euch einen schönen Sonntag.

Bis bald!
Eure Sabine