Sonntag, 29. Januar 2017

Bequem am Sonntag...

Auch wenn ich nun einen neuen Hosenanzug besitze trage ich ihn nicht ständig.
Am Wochenende und zum Feierabend mag ich es doch lieber bequem.
Von einer Bekannten bekam ich den Tipp, mal Frau Karla zu nähen - definitiv ein guter Tipp!
Den Ausschnitt habe ich nach vorne ein wenig abgerundet, so finde ich es angenehmer zu tragen.
Und schaut: Vokuhila! *lach*
Der Sweat-Stoff war übrigens recht lange ein "Streichelstöffchen".
Inzwischen bin ich froh, etwas daraus genäht zu haben (und ein Stückchen ist zum Glück noch da...)
Ein entspanntes und bequemes Wochenende ist nun fast vorbei.
Ich habe einiges gewerkelt und freue mich schon darauf, euch die Ergebnisse zu zeigen.

Aber nicht mehr heute...habt einen gemütlichen Abend.
Bis bald!
Eure Sabine

Mittwoch, 25. Januar 2017

Business chic

Ein Blick in meinen Kleiderschrank hat es zum Vorschein gebracht:
Alle meine Blazer sind mittlerweile etwas eng...naja...so eng, dass sie sich nicht mehr zuknöpfen lassen.
Und die Stoffhosen, die ich besitze passen nicht zu den Blazern.

*Seufz*
Zum Glück hatte ich letzte Woche Urlaub!
Zeit, die ich genutzt habe um Abhilfe zu schaffen.
Ich besitze nun wieder einen passenden Hosenanzug.
Achtung jetzt kommen ein paar mehr Bilder...

Den letzten Blazer habe ich vor gut 10 Jahren genäht...also bin ich mit Respekt an das Schnittmuster gegangen.
Aber es fällt einem alles wieder ein
Da ich meine "Problemzonen" kenne, habe ich die Ärmel direkt um 5 cm verlängert.
Alle Säume schön von Hand genäht...
...auch an den Ärmeln, hier sogar mit Schlitz.
Noch mal der Kragen, okay durch die Bluse sieht man nicht so viel...
Die Hose dazu habe ich nach meinem eigenen Schnitt genäht, da weiß ich das sie passt.
Den Blazer kann ich mir auch gut zur Jeans vorstellen...und was soll ich sagen, ich fühle mich gar nicht so verkleidet.
Es hat mal wieder richtig Spaß gemacht, etwas kniffeliges zu nähen.
Und da ich ja nun mal Freak bin, gibt es bald den nächsten Blazer zu sehen.
Aber jetzt geht es zunächst zum Me Made Mittwoch.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
Bis bald,
Eure Sabine

Sonntag, 22. Januar 2017

Immer schön warm halten...

...besonders den Hals, da spreche ich aus Erfahrung.
Ich zeige euch heute ein "Mittagspausenprojekt" (ich habe tatsächlich überwiegend in der Pause daran gestrickt).

Tada, ein kuschelig-warmes Dreieckstuch:
Hier könnt ihr die Farben noch mal besser sehen, denn sie sind doch kräftiger...
Ich habe einfach nur kraus rechts gestrickt, mit 3 Maschen begonnen und am Ende jeder Reihe vor der letzten Masche einen neue Masche aus dem Querfaden herausgestrickt.
Das Tuch ist an der längsten Seite 150 cm breit und 50 cm hoch.
Verstrickt habe ich 4 Knäuel "Medio" von Lana Grossa mit Nadelstärke 7.

Bei den kühlen Temperaturen der letzten Woche konnte ich es echt gut gebrauchen.
Ich hatte Urlaub und war doch öfter mal unterwegs, denn irgendwas ist ja immer.
Nun wünsche ich euch noch einen gemütlichen Rest-Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Bis bald!
Eure Sabine

Dienstag, 17. Januar 2017

Stoffbeutel im Doppelpack

Passend zum Thema im Januar beim Taschen-Sew-Along 2017 habe ich Stoffbeutel genäht.
Für Kleinigkeiten reicht mir auch wirklich ein Stoffbeutel.
Große Shopper mutieren irgendwann zu Handtaschen und wenn mehr eingekauft wird, nehme ich sowieso meinen großen Einkaufskorb.

Ich habe direkt zwei genäht, der Raplumpselmann braucht ja auch einen.
Beide Beutel sind 40 x 45 cm groß, der obere Teil ist jeweils aus Cord mit Henkeln aus Gurtband.
Der untere Teil ist einmal aus Leinen und einmal aus Wachstuch.
Beide Beutel haben abgenähte Ecken.
Hier könnt die unterschiedlichen Materialen ganz gut erkennen.
Der Sternchenstoff hat leider nur noch für ein Innenfutter gereicht...der andere Beutel ist mit beiger Baumwolle gefüttert.
Nun, welchen Beutel nutzt wohl der Raplumpselmann?
Ich weiß, es ist eine schwere Frage...aber ihr kommt bestimmt drauf...
Während ihr noch grübelt packe ich mal meine Einkäufe aus.

Habt einen schönen Abend.
Bis bald!
Eure Sabine

Sonntag, 15. Januar 2017

Umdekoriert

Irgendwann bekam ich von einer Bekannten eine Nachricht: Wir möchten einen Beistelltisch in gute Hände abgeben...könnte vom Stil bei dir reinpassen.

Und ob er passt.

Vor gut zwei Wochen habe ich das Tischchen abgeholt und dekoriert.
Da die Zeit für Weihnachtskissen nun auch endgültig vorbei ist musste auch hier etwas neues her.
Ich habe hin und her überlegt...entweder Stilbruch begehen und ganz moderne Kissen oder dem Stil treu bleiben.
Ich habe mich für letzteres entschieden:
Die Farben passen auch gut zur Kuscheldecke.
Das findet Drops übrigens auch.
Im Moment finde ich es so total gemütlich...mal sehen, ob Drops mir ein wenig Platz macht.

Habt noch einen schönen Sonntag!
Bis bald,
Eure Sabine

Sonntag, 8. Januar 2017

kuschelig in den Sonntag

Zwischendurch liebe ich es, mal einen Sonntag gemütlich mit meinem Strickzeug und einem Hörspiel auf der Couch zu verbringen.

Der Raplumpselmann nutzt dann die Zeit für seine Hobbys.
Und auch Kasimir mag diese Tage.
Wenn ich mal kurz aufstehe passt er auf mein Strickzeug auf.
Mittlerweile ist das bewachte Stück auch fertig geworden.
Ein herrlich flauschiger Kuschelpulli.
Die Anleitung ist das Titelmodell aus der aktuellen Rebecca und verstrickt habe ich "Drops" Air.
Der ganze Pulli ist einfach nur kraus rechts gestrickt, also eigentlich optimal um dabei ein spannendes Hörspiel zu hören...aber stellenweise schon sehr langweilig.
Ich mag ja den U-Boot Ausschnitt sehr gerne, auch wenn es im Moment dafür eigentlich zu frisch ist...
Für die Fotos habe ich auch mutig den Loopschal weggelassen, sonst hättet ihr ja den Pulli kaum gesehen.

Ich wünsche euch einen kuscheligen Sonntag.
Bis bald!
Eure Sabine

Dienstag, 3. Januar 2017

Neues Jahr, neues Kleid

Obwohl...das stimmt nicht so ganz, denn ich zeige euch mein Weihnachtsoutfit, also nicht gaaaanz sooo neu...

Und zwar ist es das 20s Flapperkleid "Shimmy" von Cecelia Theresa Design, welches ich Probe nähen durfte.
Es ist ein legeres Tages- oder Partykleid in Stil der 20er Jahre.
Super bequem finde ich, dass es ohne Reißverschluss auskommt...einfach reinschlüpfen und fertig.
Die Seite kann gerafft, oder in Falten gelegt  werden.
Kasimir hat sich direkt mit auf das Foto gemogelt...manche Dinge ändern sich halt nie.
Ich hoffe ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr und die ersten 3 Tage waren nicht zu stressig.

Habt einen schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine