Donnerstag, 22. Februar 2018

Fake Fur Kuscheljacke

Da war dieser Rest:
Fake Fur in Persianer-Optik silbergrau/schwarz...

Gefühlte 50 mal bin ich um den Restetisch im Stoffladen geschlichen und habe ihn gestreichelt um ihn dann zu kaufen.

Das Ergebnis ist eine klassische Kuscheljacke geworden.
Den Schnitt habe ich aus einem Mantelschnitt abgewandelt.
Die seitlichen Eingriff-Taschen sind für meinen Geschmack ein wenig zu weit hinten, beim nächsten Mal werde ich Paspeltaschen etwas weiter vorne einarbeiten.
Aber für einen Einkaufszettel reichen sie auch so.
Das Futter ist einfach schwarz, matt und antistatisch.
Geschlossen wir die Jacke mit einem Druckknopf. 
Ursprünglich wollte ich einen Pelzhaken nehmen, hatte aber keinen in meinem Fundus...

Und nun geht es kuschelig zu RUMS....
Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag.

Bis bald!
Eure Sabine

Samstag, 10. Februar 2018

Das "sockt" bei kalten Temperaturen

Anscheinend meldet sich der Winter zurück.
Und passend zum Wetter sind neue Socken fertig geworden.
Die Wolle lag schon eine sehr lange Zeit bei mir herum.
Zweimal hatte ich bereits mit unterschiedlichen Mustern angefangen und jedes Mal wieder aufgeribbelt, weil es mir nicht gefiel.
Letzten Endes habe ich mich für ein Muster mit verkürzten Runden entschieden und nun sind sie tatsächlich fertig und gefallen mir auch noch.
Ich finde ja die Musterentwicklung bei dieser Technik ganz spannend und wenn man einmal wieder angefangen hat, läuft es auch.

Mit warmen Füßen starte ich nun ins Wochenende.
Euch wünsche ich auch gemütliche Tage.

Bis bald!
Eure Sabine