Mittwoch, 4. April 2018

Modern Vintage...oder so...

Am Samstag war bei uns schon ein Hauch von Frühling zu spüren.
Wir haben das Wetter genutzt um Fotos zu machen. 

Und so kann ich euch ein neues Outfit zeigen.
Der Schnitt für die Jacke ist ein Eigenentwurf, ausgetüftelt von einer Freundin und mir in Anlehnung an die "Swagger-Jackets" der 1940er.
Dazu habe ich mich für "Chic Ahoy" Slacks von Wearing History entschieden.
Die V-Ausschnitt Bluse ist ganz einfach gerade geschnitten und nicht neu...passte aber gut dazu.
Noch mal ein paar Jackendetails: der Stoff ist eine Schurwolle-Viskosemischung in Leinenoptik.
Die Armaufschläge sind im schrägen Fadenlauf zu geschnitten, ansonsten hat die Jacke einen recht geraden Schnitt, eine Teilungsnaht vorne und einen angeschnittenen Kragen.
Für die "Slacks" habe ich einen braunen Cord gewählt.
Auf den durchgezogenen Gürtel habe ich in diesem Fall verzichtet.
Die Knöpfe hätten etwas größer sein können, aber die kann ich ja noch mal austauschen.
Auf jeden Fall mag ich die Kombi total gerne, sie vereint was ich mag:
Vintage Mode, Cord und Karo ....

...und macht richtig Spaß!

Okay, noch mal seriös und dann verlinke ich zum Me Made Mittwoch.
Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Bis bald,
Eure Sabine

Kommentare:

  1. Es ist nicht zu übersehen ....du fühlst dich wohl in deiner Kleiderhülle. Und mir gefällt deine Caro-Cord-Combi auch sehr gut.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Kombi MEGA cool! Und hosenrockdinger sind ja soooo gemütlich und praktisch! Ich glaube ich brauche auch noch eins... lg Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Soooo schön.....also, Du hast echt einen ganz ganz tollen Stil! Echt klasse!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Hallöchen-Poppöchen ... das schaut aber sehr fesch aus!!!
    Schönes sonniges WE und GLG Gundi

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schöne Kombi. Die Slacks gefallen mir echt supergut! LG
    Pina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.